Tekken X Street Fighter - Laut Bandai Namco »noch in der Entwicklung«

Bandai Namco Games hat Spekulationen zu einem Abbruch von Tekken X Street Fighter dementiert. Das Beat’emUp befinde sich»noch in der Entwicklung«. Fans sollen sich »beruhigen«.

von Tobias Münster,
28.07.2014 17:36 Uhr

Bandai Namco hat bestätigt, dass Tekken X Street Fighter nicht abgebrochen wurde.Bandai Namco hat bestätigt, dass Tekken X Street Fighter nicht abgebrochen wurde.

Wie Polygon berichtet, hat der Publisher Bandai Namco Games letzte Woche zur Comic-Con in San Diego bestätigt, dass sich das Beat'emUp Tekken X Street Fighter »noch in der Entwicklung« befindet. Der Titel kam offenbar während einer Podiumsdiskussion zur Sprache, während der ein Fan den Produzenten Katsuhiro Harada ganz gezielt danach fragte.

Harada gab an, »es geht voran, es wurde nicht angebrochen, also beruhigt euch bitte«.

Dass überhaupt darüber spekuliert wird, ob die Entwicklung von Tekken X Street Fighter abgebrochen wurde, liegt natürlich daran, dass es seit der Ankündigung vor vier Jahren praktisch nichts aus dem Crossover zu sehen gab. Selbst die unterstützen Plattformen hat Bandai Namco Games noch nicht bekannt gegeben.

Laut Polygon hat Harada auf der Comic-Con auch zum Ausdruck gebracht, dass Namco Bandai Games noch nach einem geeigneten Release-Zeitraum für Tekken X Street Fighter suche - in Hinblick auf die vielen anderen Genrevertreter wie Tekken 7, Tekken Revolution oder Soul Calibur: Lost Swords.

Schon 2012 veröffentlichte auch Capcom ein Crossover zwischen den beiden Marken: Street Fighter X Tekken. Dafür gab es im GamePro-Test stattliche 86 Prozent Spielspaß.

Street Fighter X Tekken - Test-Video für PlayStation 3 und Xbox 360 Street Fighter X Tekken - Test-Video für PlayStation 3 und Xbox 360

Alle 81 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...