The Division - Alle Spieler erhalten eine Entschädigung

Ubisoft Massive hat in einem Live-Stream offiziell bekannt gegeben, dass es für die Spieler von The Division eine Entschädigung wegen der jüngsten Probleme geben wird.

von Andre Linken,
19.04.2016 13:32 Uhr

In den vergangenen Tagen und Wochen lief es beim Online-Shooter The Division alles andere als reibungslos. Die Spieler hatten vielmehr mit einigen Fehlern und Problemen zu kämpfen. Dafür gibt es jetzt immerhin eine kleine Entschädigung.

Wie der Entwickler Ubisoft Massive jetzt während eines Live-Streams angekündigt hat, erhalten sämtliche Spieler von The Division 150 Phönix-Credits. Die sind als Ausgleich für die fehlende Rotation der täglichen Aufgaben gedacht. Die Credits erhalten die Spieler automatisch, wenn sie sich am kommenden Wochenende (23. und 24. April 2016) in The Division einloggen.

Eine zusätzliche Entschädigung gibt es für all diejenigen Spieler, die vom Rucksack-Bug oder dem »Character Wipe« betroffen waren. Sie erhalten sowohl 500 Phönix-Credits als auch zehn Highend-Materialien für das Crafting. Allerdings ist bisher noch nicht klar, ob die Materialien automatisch im Gepäck der jeweiligen Charaktere wandern oder beim Belohnungshändler abgeholt werden müssen.

Ebenfalls interessant:The Division - Kurios: Spieler meistert Übergriff »Falcon verloren« im Alleingang

Ist The Division ein gutes Koop-Spiel? - Talk: Über die spielmechanischen Entscheidungen von Massive Ist The Division ein gutes Koop-Spiel? - Talk: Über die spielmechanischen Entscheidungen von Massive

Alle 95 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...