The Elder Scrolls 5: Skyrim - Termin für nächsten Patch eingegrenzt

In der riesigen Spielwelt von The Elder Scrolls 5: Skyrim kann es zu Problemen kommen. Das Team von Bethesda hat bereits einen neuen Patch bei Sony und Microsoft eingereicht.

von Peter Smits,
19.11.2011 12:37 Uhr

Bethesda arbeitet daran, dass The Elder Scrolls 5: Skyrim bugfrei wird.Bethesda arbeitet daran, dass The Elder Scrolls 5: Skyrim bugfrei wird.

Nicht mehr lange bis zum nächsten Patch für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim . Wie Bethesdas Marketing-Chef Peter Hines über den Kurznachrichtendienst Twitter verlauten ließ, soll das nächste Update für Skyrim in der Woche nach Thanksgiving erscheinen. Das entspricht der Woche vom 28. November bis zum 4. Dezember, wobei ein Wochenend-Release eher unwahrscheinlich ist.

Für die Xbox 360- und PlayStation-Versionen sei der Patch bereits bei den entsprechenden Firmen zur Qualitätsprüfung eingereicht worden. Sony und Microsoft haben strikte Regeln für eine Veröffentlichung auf ihrer Plattform, und jedes Update muss auf die Einhaltung dieser Regeln geprüft werden. Dieser Vorgang verzögert natürlich die Veröffentlichung des Patches, ist aber notwendig. Die PC-Version soll den Patch gleichzeitig mit der Konsolenversion erhalten.

Konsolenspieler haben auch mit anderen Problemen als PC-Spieler zu kämpfen. Während sich Letztere über technische Probleme wie Abstürze beschweren kommt es beispielsweise auf der Xbox 360 zu extrem verschwommenen Texturen. Dabei ist noch unklar, welche Probleme der neue Patch für Skyrim im Detail beheben wird. So gibt es mittlerweile schon kultige Spielfehler wie die extrem starken Schläge der Riesen oder das Bestehlen eines NPCs, dessen Sichtfeld vorher durch einen übergestülpten Kessel eingeschränkt wurde.

» Den GamePro-Test von The Elder Scrolls 5: Skyrim lesen

Alle 210 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...