The Last of Us Remastered - EU-Kürzungen auch in der PS4-Version

Wie Sony bestätigt hat, verfügt die EU-Version von The Last of Us Remastered über dieselben Kürzungen wie schon in der PS3-Version. Gegenüber der US-Augabe fehlen im Multiplayer-Modus etwa Bluteffekte und abgetrennte Körperteile.

von Tobias Münster,
16.07.2014 17:15 Uhr

Auch The Last of Us Remastered ist in Europa geschnitten.Auch The Last of Us Remastered ist in Europa geschnitten.

Wie Sony bestätigt hat, verfügt die Ausgabe von The Last of Us Remastered für den europäischen (und damit auch für den deutschen) Markt über dieselben Kürzungen wie schon die PlayStation-3-Version des Actiontitels. »Diesbezüglich gibt es keinerlei Änderungen«, so der PlayStation-Blog-Manager Fed Dutton.

Schon auf der PlayStation 3 wurde die Gewaltdarstellung im Multiplayer-Modus der EU-Version gegenüber der US-Ausgabe entschärft. Es gibt keine abgetrennten Körperteile oder freigelegten Organe. Auch einige Bluteffekte fehlen.

Auf Schnittberichte gibt es einen ausführlichen Report zu den Kürzungen. Die Einzelspieler-Kampagne ist davon aber nicht betroffen.

The PlayStation-4-Version von The Last of Us kommt am 29. Juli in den Handel. Erst gestern gab das Studio Naughty Dog bekannt, dass die Entwicklung abgeschlossen ist. Die Remastered-Edition soll in 1080p und mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Auch alle bisher veröffentlichten DLCs von The Last of Us sind darin gleich enthalten.

» Zum GamePro-Test der PS3-Version von The Last of Us

The Last of Us Remastered - Ingame-Trailer zur PS4-Version 0:30 The Last of Us Remastered - Ingame-Trailer zur PS4-Version

The Last of Us Remastered - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...