Uncharted 4 - Geklautes Artwork im Story-Trailer, Entschuldigung von Naughty Dog

Der Entwickler Naughty Dog hat ein Artwork aus dem Spiel Assassin's Creed 4: Black Flag geklaut, um es im neuesten Story-Trailer von Uncharted 4: A Thief's End zu verwenden. Mittlerweile hat sich das Team offiziell entschuldigt.

von Andre Linken,
25.02.2016 08:13 Uhr

Uncharted 4: A Thief's End - Story-Trailer Uncharted 4: A Thief's End - Story-Trailer

Der erst gestern veröffentlichte Story-Trailer zum Action-Adventure Uncharted 4: A Thief's End sorgte für sehr viel Aufregung. Nicht nur, weil er recht hübsch anzusehen ist, sondern weil darin ein geklautes Artwork zu finden ist.

Kurz nach dem Release des Videos gab es zahlreiche Tweets wie den von Azaïzia Aymar, die auf den »Diebstahl« aufmerksam gemacht haben. Konkret handelt es sich um ein Artwork aus dem Spiel Assassin's Creed 4: Black Flag, das in dem Story-Trailer von Uncharted 4 als Bild an einer Wand zu sehen ist.

Mittlerweile hat sich der zuständige Entwickler Naughty Dog zu diesem Thema offiziell geäußert und in aller Form entschuldigt.

"In unserem Eifer, den Story-Trailer zu veröffentlichen, ist uns ein bedauerlicher Fehler unterlaufen und haben ein Artwork, das für ein Ingame-Gemälde verwendet wurde, nicht genauer überprüft. Wir haben den Trailer bereits aktualisiert. Wir haben großen Respekt vor der Kunst und übernehmen die volle Verantwortung dafür, dass so etwas geschehen konnte. Wir wollen uns herzlichst bei Ubisoft, dem Assassin's-Creed-Team, dem ursprünglichen Künstler sowie den Fans entschuldigen."

Ebenfalls interessant: Uncharted 4 - Motion-Capturing-Aufnahmen erst jetzt abgeschlossen

Wir haben den Story-Trailer von Uncharted 4: A Thief's End auf GamePro.de ebenfalls bereits gegen die aktualisierte Version ausgetauscht. Ihr findet ihn oberhalb dieser Meldung.

Alle 74 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...