Watch Dogs - PS4 mit 900p, Xbox One mit 792p und 30 FPS

Laut Ubisoft wird das Actionspiel Watch Dogs auf der PlayStation 4 in einer 900p- und auf der Xbox One in einer 792p-Auflösung laufen - jeweils mit 30 Frames pro Sekunde.

von Andre Linken,
14.05.2014 08:18 Uhr

Das Actionspiel Watch Dogs wird auf der PlayStation 4 in einer 900p- und auf der Xbox One in einer 792p-Auflösung laufen.Das Actionspiel Watch Dogs wird auf der PlayStation 4 in einer 900p- und auf der Xbox One in einer 792p-Auflösung laufen.

Nach den jüngsten Verwirrungen rund um die technischen Details zum Open-World-Actionspiel Watch Dogs auf den NextGen-Konsolen hat der Publisher Ubisoft jetzt offizielle Fakten auf den Tisch gelegt.

Wie im Ubsofti-Blog zu lesen ist, wird Watch Dogs auf der PlayStation 4 in einer 900p-Auflösung laufen, während die Xbox-One-Version »nur« in einer 792p-Auflösung über die Bildschirme flimmern wird. Beide Versionen sollen mit 30 Frames pro Sekunde laufen.

»In unserem Fall steht Dynamik über allem. Erkundung und Ausdruck stehen über allem. Man will eine konstante Framerate bieten, doch im Kern der Erfahrung will man Dynamik haben. Dasselbe gilt für die Auflösung. (...)

Die Leute neigen dazu, sich beispielsweise Korridor-Shooter anzusehen. Dort gibt es einen Korridor, in dem all diese Effekte zu sehen sind, und es ist unglaublich. Sie vergessen jedoch, dass wenn man dieselben Effekte auf eine offene Stadt überträgt, in der zahlreiche Leute leben, es potenzielle Autounfälle gibt und Leute im Multiplayer ohne Warnung auftauchen, diese Effekte einer Vielzahl dynamischer Elemente in jedem Frame zugeordnet werden müssen.«

Der Release von Watch Dogs erfolgt am 27. Mai 2014.

» Die Vorschau von Watch Dogs auf GamePro.de lesen

Ingame-Trailer von Watch Dogs Ingame-Trailer von Watch Dogs

Alle 121 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...