The Legend of Zelda - So schön ist Ocarina of Time in der Unreal Engine 4

Bisher ist unklar, wann das nächste »große« Legend-of-Zelda-Spiel erscheinen wird. Als Überbrückung zeigt ein Fanvideo, wie schön Ocarina of Time in der Unreal Engine 4 aussehen könnte.

von Manuel Fritsch,
21.09.2015 17:45 Uhr

Auf das neue »The Legend of Zelda«-Abenteuer für die Wii U müssen Fans noch ein wenig warten. Dank der Unreal-4-Engine kann man aber schon jetzt einen Blick darauf werfen, wie ein hochauflösendes Zelda-Spiel mit moderner Grafik aussehen könnte. Ein Fan hat das Dorf Kakariko aus The Legend of Zelda: Ocarina of Time nachgebaut und einen Rundgang auf YouTube hochgeladen.

Auch interessant: Zelda: Tri Force Heroes - Nintendo nennt den Release-Termin

Für den beeindruckenden Nachbau zeichnet sich der Künstler Ioannis Papazis verantwortlich, der auf seinem YouTube-Kanal ArtistArtorias auch TimeLapse-Videos mit Videospiel- und Comic-Bezug veröffentlicht. Auch wenn bisher nur ein kleiner Teil des Dorfes begehbar ist, zeigt es doch sehr schön, was Künstler und Hobby-Programmierer dank der inzwischen frei zugänglichen Unreal Engine erreichen können. Jetzt

Alle 17 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...