Zelda: Breath of the Wild - Separater Spielstand für den "Master Mode" des ersten DLCs

Kein Überschreiben des normalen Speicherstandes in Breath of the Wild notwendig.

von Tobias Veltin,
20.06.2017 11:15 Uhr

Der Master Mode des kommenden DLCs für Breath of the Wild hat einen separaten Spielstand.Der Master Mode des kommenden DLCs für Breath of the Wild hat einen separaten Spielstand.

In der nächsten Woche erscheint mit den "Die legendären Prüfungen" das erste DLC-Paket für den Switch-Hit The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Darin sind unter anderem neue Herausforderungen, neue Kostüme, aber auch ein härterer Schwierigkeitsgrad - der"Master Mode" - enthalten.

Da Breath of the Wild bislang lediglich einen einzigen Spielstand zulässt und mehrere Slots nur über einen kleinen Trick mit mehreren Profilen möglich ist, waren viele Spieler bereits in Sorge, dass man bei einem Neustart im Master Mode seinen alten Speicherstand im "normalen" Spiel überschreiben müsse. Doch wer das befürchtet ist, kann nun beruhigt aufatmen. Mit dem Hinzufügen des DLCs wird es eine Möglichkeit geben, den Fortschritt im Master Mode in einem separaten Spielstand abzuspeichern. Das Löschen des bisherigen Save-Slots ist also nicht notwendig.

Mehr: The Legend of Zelda - Open-World-Design könnte Standard für die Reihe werden

The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Die legendären Prüfungen erscheint am 30. Juni und ist nicht als Einzel-Download, sondern nur als Teil des Expansion Pass (Preis: 20 Euro) zum Spiel erhältlich. Ende des Jahres kommt dann ein zweiter DLC mit dem Titel "The Champions' Ballad", der einen Story-Fokus hat und sich voraussichtlich auf die vier Recken Hyrules und Prinzessin Zelda konzentrieren wird.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen