Mobile-Artikel

Aktuelles und Hintergründe zu Smartphone-Spielen: GamePro.de schaut in Previews auf zukünftige Spiele für iPhone, iPad, Android und Windows Phone, blickt in History-Artikeln zurück und wagt in Interviews oder Specials einen Blick hinter die Kulissen der Spielewelt.

Special: Die besten Rollenspiele für's iPhone

Epische Abenteuer für unterwegs

Egal ob SciFi oder Fantasy, westlich oder östlich, Ego- oder Iso-Ansicht - wir zeigen die besten Rollenspiel für iPhone und iPad.

Von Thomas Ruhk |

Datum: 27.10.2011


Rollenspiel gibt es - auch auf dem iPhone - wie Sand am Meer. Die Varianten reichen von Dungeon-Crawlern mit grimmen Zwergen über Japanao-RPGs mit den typisch androgynen Helden bis hin zu eher actionorientierten Hack´n´Slays. Dazu gesellen sich eine ganze Reihe von Remakes und Neuauflagen berühmter 2D-Perlen. Speziell aus dieser Rubrik haben wir versucht, nur die besten herauszupicken. Einige dieser Titel sind technisch zwar durchaus ansprechend, spielerisch jedoch arg limitiert.

Neben stark beworbenen Programmen bekannter Entwicklerfirmen tauchten bei unserer Recherche auch einige Nischenprodukte auf, die wir Ihnen vorstellen wollen. Ganz am Schluss wartet noch ein Bonbon für beinharte Retro-Krieger, die sich noch an die Jahre erinnern können, in denen die wichtigsten Zockutensilien bei einem zünftigen Rollenspiel aus Kaffee, Bleistift und kariertem Papier bestanden.

Dungeon Hunter
Die in Frankreich ansässigen Entwickler von Gameloft (ein Tochterunternehmen von Ubisoft) haben mit den beiden Dungeon-Hunter-Spielen ganz hervorragende Action-RPGs geschaffen. Die Handlung erzählt eine Geschichte im mystischen Land Gothicus, in dem der Tod nicht die letzte Grenze darstellt.

Im ersten Teil erweckt der Hauptcharakter seine verstorbene Verlobte wieder zum Leben. Die Untote stürzt jedoch das Land ins Chaos – ein Heer grässlicher Kreaturen folgt ihr auf dem Fuß. Der einzige, der ihr gefährlich werden könnte, ist ihr Verlobter, also tötet sie ihn direkt nach ihrer Wiederkehr. Doch auch er wird zurück gerufen. Seine Mission ist klar: Er muss seine Liebste durch die eigene Hand erneut verlieren.

Im zweiten Teil ist die Rahmenhandlung recht ähnlich – diesmal sind zwei Brüder die Protagonisten. Einer der beiden ist von dunklen Mächten korrumpiert, der andere wurde verbannt und damit zum Tode verurteilt. Auch er kommt frei und soll sich gegen das eigene Fleisch und Blut erheben.

Dungeon Hunter wird immer in einer isometrischen Ansicht gezeigt. Der Spieler bewegt sich durch verschiedene Labyrinthe, vernichtet allerlei Ungeheuer und wächst zu einem waffenstarrenden Recken heran.

Was sich in der ersten Folge noch ganz klassisch spielt, wurde mit dem zweiten Teil technisch und spielerisch gehörig aufgebohrt. Dungeon Hunter II bekam sogar einen Online-Koop-Modus spendiert, in dem maximal vier Kämpfer in die Schlacht ziehen dürfen. Der Titel tauchte bei uns und unserem Schwestermagazin Gamepro in den Best-of-Listen 2010 auf.
Diesen Artikel:   Kommentieren (1) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
kellis
#1 | 09. Dez 2011, 19:25
die "Top-Spiele" links funktionieren leider nicht....
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA