Dragon Age 2 - PlayStation 3
Rollenspiel  |  Release: 10. März 2011  |  Publisher: Electronic Arts  |  auch für: Xbox 360 PC
Seite 1 2

Dragon Age 2 - Vorschau Preview Erste Fakten und exklusive Screenshots

In GamePro-Ausgabe 09/10 lest ihr alle Infos zu Dragon Age 2, schon jetzt präsentieren wir euch aber die ersten Fakten zum Rollenspiel-Sequel von Bioware.

Von Michael Obermeier |

Datum: 14.07.2010


Dragon Age 2 - Vorschau : Dragon Age 2: Der Grafikstil ist etwas stilisierter als im Vorgänger. Dragon Age 2: Der Grafikstil ist etwas stilisierter als im Vorgänger. Der Entwickler Bioware kehrte nach dem Weltraum-Ausflug in Mass Effect mit Dragon Age: Origins zu seinen Fantasy-Wurzeln zurück. Jetzt steht mit Dragon Age 2 die Fortsetzung des »Erwachsenen-Rollenspiels« in den Startlöchern und wir fassen für Sie die ersten Fakten zusammen. Noch mehr Details und exklusive Screenshots finden Sie dann in der Titelgeschichte zu Dragon Age 2 in GameStar-Ausgabe 09/2010, ab 28. Juli am Kiosk.

Dragon Age 2 - Vorschau : Hawke (rechts) kämpft anfangs wieder gegen die Dunkle Brut. Das Spiel wird blutig wie eh und je.

Dragon Age 2: Die Handlung

Dragon Age 2 - Vorschau : Die Rahmenhandlung von Dragon Age 2 wird vom Zwerg Varric erzählt, den die Inquisitorin Cassandra befragt. Die Rahmenhandlung von Dragon Age 2 wird vom Zwerg Varric erzählt, den die Inquisitorin Cassandra befragt. Dragon Age 2 spielt neben und nach den Ereignissen von Dragon Age: Origins. Deshalb werden sich die in Origins getroffenen Entscheidungen des Spielers auch auf den Nachfolger auswirken.

Der Anfang von Dragon Age 2 läuft sogar parallel mit Dragon Age: Origins und zeigt so bereits bekannte Schauplätze und Ereignisse aus einer anderen Perspektive. Alte Spielstände lassen sich in Dragon Age 2 importieren und bestimmen dann, wie diese Szenen ablaufen. Toll: Wer Dragon Age: Origins auf der Xbox 360 gespielt hat, kann Teil 2 auch auf dem PC oder PlayStation 3 mit allen Handlungskonsequenzen weiterspielen. Wie genau das funktioniert hält Bioware noch geheim. Wir vermuten aber, dass man dazu die im Bioware Social Network gespeicherten Profile verwenden wird.

Erzählt wird die Geschichte von besonderen Weggefährten die der neue Held auf seinen Reisen trifft. Die Erzähler wechseln sich dabei ab, immerhin spielt sich die Geschichte im Zeitraum von 10 Jahren ab. Mehrere Zeitsprünge stehen deshalb auf der Tagesordnung, Konsequenzen der Entscheidungen des Spielers sind so aber auch früher im Spiel spürbar. Lead Designer Mike Laidlaw fasst das ganze zusammen:»Es wird ein gehaltvolles Spiel mit einem besseren Rhythmus als bei Origins«.

Dragon Age 2: Der Held

Dragon Age 2 - Vorschau : Dragon Age 2: Ihr spielt verschiedene Episoden aus dem Leben des Champions Hawke Dragon Age 2: Ihr spielt verschiedene Episoden aus dem Leben des Champions Hawke In Dragon Age Origins hatten die Spieler noch die Wahl sich einen Helden nach eigenen Vorlieben zu erstellen. Dadurch war es möglich als Mensch, Zwerg oder Elf mit unterschiedlicher Herkunftsgeschichte komplett unterschiedliche Prolog-Abenteuer zu erleben. Der Nachteil: Durch die enorme Vielfalt hatte Bioware auf einen Sprecher verzichtet, der Held oder die Heldin blieb als einzige Figur das ganze Spiel über (von Stöhn- und Grunzlauten im Kampf abgesehen) stumm. Dragon Age 2 verleiht dem Helden eine Stimme, schränkt die Wahlmöglichkeiten aber erheblich ein. Der Spieler steuert immer den Champion Hawke, kann sich aber zumindest noch zwischen einem männlichen oder weiblichen Abenteurer entscheiden.

Hawkes 10-jähriges Abenteuer beginnt parallel zum Angriff der Dunklen Brut auf das Land Ferelden. Anstatt sich jedoch den Monstern entgegenzustellen, flieht Hawke nach Norden aus dem Dorf Lothering kurz bevor es endgültig zerstört wird. Hawke trägt den Titel Champion von Kirkwall. Was genau er oder sie getan hat um diese Ehrung zu erfahren, soll einen Teil der Handlung von Dragon Age 2 ausmachen. So wird der Spieler mit seiner Gruppe die Gegend um Kirkwall und andere freie Stadtstaaten erkunden und dort Abenteuer erleben.

Hawkes Rasse (Menschen) ist zwar fest vorgegeben, das Aussehen und die Heldenklasse kann der Spieler aber wie schon im Vorgänger in einem Editor bestimmen. Es ist also nicht jeder gezwungen den von Bioware auf bisherigen Bildern verwendeten bärtigen Schwertschwinger zu spielen.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar

#1 | 14. Jul 2010, 18:54
Ich weiß nit so recht. Von den Screenis kommt das Game nicht grad super rüber. Es wurde so langweilig gestaltet.

Naja vielleicht wirds ja noch besser.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#2 | 14. Jul 2010, 22:26
Also diese Grafik sieht ja absolut scheisse aus!!

Ich hoffe nur das die Leute von Bioware bei Mass Effect 3 nicht auf solche Ideen kommen!!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
gigsen
#3 | 15. Jul 2010, 10:27
sieht halt aus wie der vorgänger..

wenn ihr bessere grafik wollt holt euch nen pc.. ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#4 | 15. Jul 2010, 11:06
Also das, was man dem kurzen Preview entnehmen kann, klingt doch schon einmal sehr vielversprechend. :)

Allerdings gefällt mir die stilisiertere Optik des Spiels mal gar nicht.
Sieht für meine Begriffe einfach komisch aus... :moep:
Aber mal abwarten, vll wirkt es auch einfach nur auf diesen ersten Screenshots so seltsam.

Ansonsten find ich es sehr genial, dass der Hauptcharakter endlich eine Stimme bekommt! Macht ihn wesentlich glaubwürdiger.

MfG,
M.

PS: Was hat nen PC heute noch mit guter Grafik zu tun? Weder für Uncharted2, noch für Gears of War3 brauch ich nen PC. :ugly:
(Sorry, aber ich konnt mir den Seitenhieb nicht verkneifen. xD)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
gigsen
#5 | 15. Jul 2010, 11:15
Zitat von ....

PS: Was hat nen PC heute noch mit guter Grafik zu tun? Weder für Uncharted2, noch für Gears of War3 brauch ich nen PC. :ugly:
(Sorry, aber ich konnt mir den Seitenhieb nicht verkneifen. xD)[/QUOTE:


hehe kein problem ..man merkt das du nicht auf nem pc spielst.. also lassen wirs einfach ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#6 | 15. Jul 2010, 13:00
Vielleicht wurde es schon in der news gepostet, aber laut amazon.de erscheint das Spiel am 15.03.11

[url]http://www.amazon.de/Electronic-Arts- Dragon-Age-II/dp/B003UTUWO2/ref=sr_tr_2?ie=UTF 8&s=videogames&qid=1279191435&sr=8-2[/url]

(Sorry wenn ich das übersehen hab);)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 16. Jul 2010, 07:58
Jedenfalls von den Screenis her hat mir das erste Dragon Age besser gefallen. Da scheiss ich auf bessere Grafik, Stil und Liebe hat nen höheres Gewicht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#8 | 16. Jul 2010, 09:31
gigsen wrote:
hehe kein problem ..man merkt das du nicht auf nem pc spielst.. also lassen wirs einfach ;)

Klasse, dass du so gut über mich bescheid weißt... :ugly:

Aus der Luft gegriffene Behauptungen sind natürlich immer eine gelungene Grundlafge für eine fundierte Argumentation.

Aber gut lassen wir es wirklich... ist hier auch nicht der richtige Platz für. ;)

MfG,
M.
rate (0)  |  rate (0)
1

AUCH FÜR

Dragon Age 2 in der Vorschau Preview für Xbox 360
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
AKTUELLE RELEASES
» Zum Release-Kalender

Details zu Dragon Age 2 - PlayStation 3

Cover zu Dragon Age 2 - PlayStation 3
Plattformen: PS3 Xbox 360 PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 10. März 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://dragonage.bioware.com/d...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA