DiRT Rally - PlayStation 4
Rennspiel  |  Release: 05. April 2016  |  Publisher: Codemasters  |  auch für: Xbox One PC

Dirt Rally (PS4)
So bringt Codemasters den Rennspielhit auf die Konsole

Länge: 4:22 | 15.02.2016 | Zuschauer: 14.206 | Kanäle: Previews, PlayStation, Xbox


Für den PC ist Dirt Rally bereits erschienen und dort eine der aktuell besten Rallysimulationen. Im April bringt Codemasters das Spiel auch auf Xbox One und PS4. Im Vorschauvideo zeigen wir, wie das aussieht und was in der Konsolenversion von Dirt Rally drinsteckt.

» Dirt Rally (PC) im GameStar-Test

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
chainsawslayer
#1 | 15. Feb 2016, 15:02
Sehr schön. jetzt bitte noch ein neues TOCA/DTM Racedriver.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Moosman
#2 | 15. Feb 2016, 16:10
das ist doch Manuel Neuer am Steuer ! :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
PhoeniX-2K
#3 | 15. Feb 2016, 16:16
Hasst mich dafür, aber ich habe unglaublich Lust auf dieses Spiel.
Jedoch bin ich kein Rennspiel- / Rallyspielprofi.
Über einen Schwierigkeitsgrad der Marke "Anfänger" oder so würde ich mich sehr freuen!
Der soll auch am gesamten Spiel auch NICHTS verändern, außer, dass er einem mehr Zeit gibt. Ich persönlich würde das durchaus OK finden...

Grüße aus Buxtehude / Hamburg
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Johnny Winter
#4 | 15. Feb 2016, 16:46
Zitat von PhoeniX-2K:
Hasst mich dafür, aber ich habe unglaublich Lust auf dieses Spiel.
Jedoch bin ich kein Rennspiel- / Rallyspielprofi.
Über einen Schwierigkeitsgrad der Marke "Anfänger" oder so würde ich mich sehr freuen!
Der soll auch am gesamten Spiel auch NICHTS verändern, außer, dass er einem mehr Zeit gibt. Ich persönlich würde das durchaus OK finden...

Grüße aus Buxtehude / Hamburg


Der unterste Schwierigkeitsgrad "offen" ist schon ziemlich happig, die Gegner fahren Zeiten die man grade am Anfang unmöglich schafft.
Man kann den Schwierigkeitsgrad der Gegner auch nicht einstellen. Man startet gegen "leichtere" (haha Witz)Konkurrenten und schaltet dann höhere Schwierigkeitsgrade frei. Man kann aber Fahrhilfen aktivieren.
Am Anfang kann das echt frustig werden.

Ich hab das Spiel (PC) nach dem Motto begonnen "Ich bin hier um zu lernen". Nur so, und mit einiger Frustresistenz hat man eine Chance im Spiel.

Wenn sich dann aber die ersten Erfolge einstellen freut man sich um so mehr.
Mir macht das Spiel absolut Spaß. Eigentlich fahre ich lieber mit Touren/GT-Wagen oder Prototypen auf Langstrecken, Rally ist eigentlich auch nicht so mein Ding. Aber Dirt Rally ist kaum zu toppen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
kueber1
#5 | 17. Feb 2016, 10:54
ja, das könnte wohl was werden. Hab jedenfalls schon Lust drauf und von der Steuerung war DIRT immer schon 1A
rate (0)  |  rate (0)
1

Details zu DiRT Rally - PlayStation 4

Cover zu DiRT Rally - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 05. April 2016
Publisher: Codemasters
Entwickler: Codemasters
Webseite: http://www.codemasters.com/gam...
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
DiRT Rally ab 32,99 € im Preisvergleich  DiRT Rally ab 32,99 € im Preisvergleich  |  DiRT Rally ab 26,69 € bei Amazon.de  DiRT Rally ab 26,69 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA