Firewatch - PlayStation 4
Grafik-Adventure  |  Release: 09. Februar 2016  |  Publisher: -  |  auch für: Xbox One PC

Firewatch - Auf PS4 mit 1080p und 30fps, vorerst keine Xbox-One-Version

Der Entwickler Camp Santo hat neue technische Details zu Firewatch bekanntgegeben. Demnach wird der hübsche Indie-Titel mit 1080p und 30fps auf der PS4 laufen. Eine Xbox-One-Version ist momentan nicht geplant.

Von Elena Schulz |

Datum: 09.01.2016; 14:26 Uhr


Firewatch : Firewatch soll auf der PS4 mit einer Auflösung von 1080p laufen. Xbox-Spieler gehen momentan noch leer aus. Firewatch soll auf der PS4 mit einer Auflösung von 1080p laufen. Xbox-Spieler gehen momentan noch leer aus.

Oh wie schön ist Firewatch. Grafisch macht das Indie-Adventure Einiges her, weshalb es umso erfreulicher ist, dass das Spiel auf der PS4 mit 1080p laufen soll. Weniger schön ist da die Limitierung auf 30fps. Außerdem hat der Entwickler noch einmal bestätigt, dass es momentan keine Pläne für eine Xbox-One-Fassung gibt.

Auch interessant: 17 Minuten neues Gameplay aus Firewatch

Der ehemalige Walking-Dead- und Monkey-Island-Designer Sean Vanaman hat mit GamingBolt über sein Survival-Spiel Firewatch gesprochen. Im Interview verriet er einige neue technische Details zur PS4-Version.

»Das Spiel läuft definitiv mit 1080p. Als ich das letzte Mal gespielt habe, waren es 30fps. Es ist kein actionreicher Shooter, also sind 60fps und so weiter nicht so wichtig. Es wird keine krassen Explosionen geben, in denen man sich sonnen kann.«

Für das Fehlen einer Xbox-One-Version gibt es dafür keinen triftigen Grund. Vanaman zufolge sei das einfach der Studiogröße geschuldet. Deshalb gäbe es vorerst auch keine Pläne Firewatch auf die Xbox One zu bringen. Auszuschließen sei es aber trotzdem nicht.

»Es gibt aktuell keine Pläne dazu, aber wir wollen natürlich, dass so viele Spieler wie möglich unser Spiel lange spielen.«

Womöglich greift jemand ja dem Studio Campo Santo unter die Arme, wenn Firewatch auf dem PC und der PS4 ein Erfolg wird. Geplant ist das Adventure für den 9. Februar 2016.

Bild 1 von 31
« zurück | weiter »
Firewatch
Der Aussichtsturm fungiert als Basis, wir wohnen aber auch hier.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Fr0ZeNHaND
#1 | 09. Jan 2016, 16:00
Ich hatte es bis dato nicht aufm dem Schirm, mal gucken wie es wird.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar
Serpens
#2 | 09. Jan 2016, 17:39
Habe ich schon seit einer Weile vorgemerkt. Sieht interessant aus!
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
modulaire
#3 | 09. Jan 2016, 18:29
Ich finde das Spiel auch sehr interessant. Tolle Stimmung, exzellente Sprecher, die Kommunikationsmöglichkeiten mit den NPCs sehen ebenfalls interessant aus.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Frank19
#4 | 09. Jan 2016, 18:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Der Freibeuter
#5 | 09. Jan 2016, 19:34
Logische wirtschaftliche Entscheidung für eine Indie schmiede. Man veröffentlicht erst auf der erfolgreicheren und beliebteren konsole und systeme, hier ps4 und pc, und dann auf den schwächeren systemen, hier xbox one.
Wird künftig die regel werden für kleinere Studios. Zum leidwesen der one.

Hinzukommt dass sony gerne Indie Entwickler unterstüzt und microsoft eher weniger und wenn dann ziemlich an sich bindet nach ihren Vorstellungen.
rate (8)  |  rate (14)
Avatar
uptonogood1
#6 | 09. Jan 2016, 20:43
Schade. Echt schade. Hätte mich sehr interesiert. Vielleicht kommts ja noch. Denke es werden dann andere Titel für die one kommen. Windows10 sei dank.
rate (3)  |  rate (5)
Avatar
juicebrother
#7 | 09. Jan 2016, 21:11
Zitat von :
Freibeuter

Verdrehte Fanboyrealität


Hast du ein Glück, dass Trollen keine körperlichen Schmerzen verursacht. Deine Eltern müssten ständig mit Ohrenschützern rumlaufen, da du nur noch brüllend vorm Rechner sitzen würdest : )

Nein ernsthaft Pixelfred/Sackboy/Freibeuter, kuck dir doch mal die Liste exklusiver Indies bei der One und der PS4 an und du wirst feststellen, dass es in beiden Lagern einige Hochkaräter gibt, die es zu zocken lohnt. Auf der U übrigens auch (ganz aktuell: Fast Racing Neo zB. ).
Als Fanboy muss man sich natürlich die erwählte(n) Feindkonsole(n) mies labern um über den Neid und den Frust hinwegzutäuschen, dass man vielleicht doch einiges an guter Software verpasst. Als Multikonsolero jedoch freut man sich einfach wieder mal über 'n weiteres gutes Spiel.

Btw, nicht, dass es Trollen wie dir bei Aussagen um Inhalt oder Wahrheit gehen würde, aber denk doch mal zurück. Auf welcher Platform gab es den Arcadestore, der Indiegames den Sprung auf Konsole vereinfacht hat zuerst? Box oder Playse?

Tja, aber das waren ohnehin wieder mal fünf Minuten verschwendete Lebenszeit in denen ich mich genauso gut mit meinen Kühlschrank hätte unterhalten können : )

Ach, und Firewatch hab ich schon 'ne ganze Weile Vorfreude drauf. Was es da bisher so an Gameplayvideos zu sehen gab, lässt mich vermuten, dass uns nach Ark bereits die nächste Indieperle erwartet : )
rate (14)  |  rate (4)
Avatar
SantoraJam
#8 | 09. Jan 2016, 21:34
Zitat von Der Freibeuter:
Logische wirtschaftliche Entscheidung für eine Indie schmiede. Man veröffentlicht erst auf der erfolgreicheren und beliebteren konsole und systeme, hier ps4 und pc, und dann auf den schwächeren systemen, hier xbox one.
Wird künftig die regel werden für kleinere Studios. Zum leidwesen der one.

Hinzukommt dass sony gerne Indie Entwickler unterstüzt und microsoft eher weniger und wenn dann ziemlich an sich bindet nach ihren Vorstellungen.


Omg was soll man dazu sagen? xD

Ist das so, Ja? Wohl möglich. Aber Warum sollte man auf 18mio. Potenziele Kunden verzichten wollen?
Und dann erklär Mir mal Warum es dann gewisse Indie/Arcade Titel nur auf WiiU zu finden gibt? Ist es jetzt auch die Best Verkaufteste und Beliebteste Konsole der Welt? ; )
Wer weiß vieleicht hat Sony was Exclusives laufen. Und deswegen keine One Version. Achne Ich vergaß sowas macht ja NUR MS. Sony hat sowas nicht nötig.

Versteh Mich nicht falsch.....aber dieses Ganze Pseudo Playstation rettet die (Videospiel)Welt nervt erheblich.
rate (10)  |  rate (3)
Avatar
Undertaker
#9 | 09. Jan 2016, 22:00
Leadplattform für Indie Spiele=PS4.Die Xbox'ler werden es verkraften.
rate (3)  |  rate (6)
Avatar
Der Freibeuter
#10 | 09. Jan 2016, 22:49
Zitat von juicebrother:


Hast du ein Glück, dass Trollen keine körperlichen Schmerzen verursacht. Deine Eltern müssten ständig mit Ohrenschützern rumlaufen, da du nur noch brüllend vorm Rechner sitzen würdest : )

Nein ernsthaft Pixelfred/Sackboy/Freibeuter, kuck dir doch mal die Liste exklusiver Indies bei der One und der PS4 an und du wirst feststellen, dass es in beiden Lagern einige Hochkaräter gibt, die es zu zocken lohnt. Auf der U übrigens auch (ganz aktuell: Fast Racing Neo zB. ).
Als Fanboy muss man sich natürlich die erwählte(n) Feindkonsole(n) mies labern um über den Neid und den Frust hinwegzutäuschen, dass man vielleicht doch einiges an guter Software verpasst. Als Multikonsolero jedoch freut man sich einfach wieder mal über n weiteres gutes Spiel.

Btw, nicht, dass es Trollen wie dir bei Aussagen um Inhalt oder Wahrheit gehen würde, aber denk doch mal zurück. Auf welcher Platform gab es den Arcadestore, der Indiegames den Sprung auf Konsole vereinfacht hat zuerst? Box oder Playse?

Tja, aber das waren ohnehin wieder mal fünf Minuten verschwendete Lebenszeit in denen ich mich genauso gut mit meinen Kühlschrank hätte unterhalten können : )

Ach, und Firewatch hab ich schon ne ganze Weile Vorfreude drauf. Was es da bisher so an Gameplayvideos zu sehen gab, lässt mich vermuten, dass uns nach Ark bereits die nächste Indieperle erwartet : )


Ach komm mir nicht mit so nem scheiss, nur weil dir meine meinung nicht passt. Und wo bitte rede ich hier die one schlecht? Was bei deinesgleichen auffällt, ihr reagiert sehr empfindlich wenn man eure heilige kuh die one mal kritisiert oder nicht in den himmel lobt. Selber aber immer schön gegen die ps4 hetzen. Du bist der fanboy. Fühlst dich sofort angegriffen.
Aber danke für deine 5 minuten lebenszeit auf meine post zu reagieren. Die wären zwar sinnvoller genutzt gewesen wenn du normal schreiben würdest, eine quasi sachliche Diskussion aber gut. Voreingenommen wie du bist gleich mal die fanboy schiene ausgepackt und blöd dahergeschrieben. Wenn du damit nicht umgehen kannst dass nicht jeder dein spielzeug vergöttert, dann geh in kein forum.
P.s. hab ebenfalls ne one. Bevorzuge aber klar die ps4. Blöd was.
rate (5)  |  rate (7)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Montag, 26.09.2016
17:11
17:10
17:00
16:45
16:33
15:41
15:00
15:00
14:05
13:25
13:15
13:10
11:10
11:08
10:35
10:30
10:07
09:07
Sonntag, 25.09.2016
13:30
12:14
»  Alle News

Details zu Firewatch - PlayStation 4

Cover zu Firewatch - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Adventure
Untergenre: Grafik-Adventure
Release D: 09. Februar 2016
Publisher: -
Entwickler: Campo Santo
Webseite: http://www.firewatchgame.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA