Firewatch - PlayStation 4
Grafik-Adventure  |  Release: 09. Februar 2016  |  Publisher: -  |  auch für: PC

Firewatch - Im Februar erfolgreicher als Far Cry Primal und Street Fighter 5

Campo Santo zeigte sich schon letzte Woche über die Verkauszahlen seines Indie-Titels erfreut. Im Februar war Firewatch laut Sony sogar der meistverkaufte Titel im PSN.

Von Elena Schulz |

Datum: 06.03.2016; 10:16 Uhr


Firewatch : Firewatch ist im Februar der beliebteste PSN-Titel gewesen. Firewatch ist im Februar der beliebteste PSN-Titel gewesen.

Der Indie-Titel Firewatch erntete nicht nur gute Wertungen (Gamestar: 82%), sondern ist auch finanziell ein Erfolg. Das gab der Entwickler Campo Santo bereits letzte Woche bekannt. Nun legt Sony noch einen drauf.

Demnach sei Firewatch der beliebteste PSN-Titel im Februar überhaupt. Damit hat sich das hübsche Spiel um einen Lookout in einem Wildpark besser verkauft als Schwergewichte wie Far Cry Primal oder Street Fighter 5. Genaue Zahlen veröffentlicht Sony aber nicht.

Firewatch im Koop: Einfach Karte ausdrucken und gemeinsam erkunden

Natürlich hat Firewatch zwei Vorteile: Es ist günstiger und erschien bereits Anfang des Monats. Dennoch ist das keine schlechte Leistung für einen kleinen Titel, der über sehr viel weniger Aufmerksamkeit erhält und über kaum Marketing-Budget verfügt. Auch eine Xbox-One-Version des Adventures ist im Gespräch, eine Fortsetzung soll es aber wohl nicht geben. Für Campo Santo ist die Geschichte bereits abgeschlossen.

Bild 1 von 31
« zurück | weiter »
Firewatch
Der Aussichtsturm fungiert als Basis, wir wohnen aber auch hier.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
just_edu
#1 | 06. Mär 2016, 12:22
Ich mag Far Cry Primal, aber irgendwie finde ich diese News dennoch cool. Kreativer Indie-Titel schlägt 2 AAA Produktionen Schachmatt. Auch wenn ich Street Fighter bestenfalls als B Titel durchgehen lassen würde. Die Zeiten sind vorbei.. Capcom ist einfach nicht mehr aktuell.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Kamaluq
#2 | 06. Mär 2016, 14:07
Ich gönn es diesen "kleinen" Indie Titel voll und ganz, werde mir das demnächst bestimmt auch mal genauer ansehen.
Street Fighter hat einfach nicht mehr das Niveau von früher, diese abgespeckte Version die da im Handel steht lässt so einiges vermissen.
Far Cry Primal ist da schon etwas überraschender, da hätte ich das nicht gedacht, trotz späterer Erscheinung im Monat.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Bredelin
#3 | 06. Mär 2016, 15:38
Oh wunder.
Während vermutlich die meisten entweder keine Lust mehr auf das ewig gleiche Far Cry haben oder wie ich einfach warten bis es gebraucht deutlich günstiger zu haben ist und Street Fighter eben ein "08/15"-Prügelspielist kann die, zumal deutlich günstigere, innovatove Indie-Produktion mehr Verkäufe generieren.
Hab's selbst noch nicht gespielt weil es einfach nicht meine Art Spiel ist, aber es freut mich dennoch, dass endlich mal andere Spiele honoriert werden als die ewig gleichen/ähnlichen AAA-Titel.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
ps4xonewii
#4 | 06. Mär 2016, 16:04
Das freut mich fuer Firewatch. Zum Thema Street Fighter 5 kann ich nur sagen, das es spielerisch der beste Teil der Serie ist und die Kaempfe gegen menschliche Kontrahenten sehr abwechslungsreich, taktisch und spannend verlaufen, wo frueher nur Special Moves, Heavy Kick und Heavy Punch gespamt wurden. Nun haben alle Punch und Kick Tasten eigene Staerken und Vorzuege und Projektil Specials kommen nur noch gezielt und taktisch zum Einsatz und nicht mehr als Dauerfeuer. Inhaltlich und organisatorisch muss und wird noch viel nachgebessert, aber spielerisch ist es Referenzklasse.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar
rammmses
#5 | 06. Mär 2016, 16:47
Unsinniger Vergleich. Firewatch erschien nicht nur deutlich eher, sondern auch exklusiv online, während die genannten AAA-Titel für mind. 10 EUR günstiger im Laden stehen und sich dementsprechend selten über das PSN verkaufen. Trotzdem natürlich schön, dass der kleine Titel ein Hit geworden ist.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
ohrloZ
#6 | 07. Mär 2016, 07:42
Ich gönn es Firewatch zwar auch trotzdem muss ich sagen, dass ich von dem Titel sehr enttäuscht bin. Die Idee ist super, die Umsetzung in meinen Augen leider nicht. Framedrops wohin man guckt und dabei werden nicht mal 30 gehalten. Die Story, die sich so super aufbaut, ist am Ende so schnell vorbei und dabei so unbefriedigend, dass ich mich irgendwie verarscht gefühlt habe. Es wäre definitiv weitaus mehr möglich gewesen. Auch im Bereich der Indiegames muss wieder mehr passieren als nur einen atmosphärischen "walking simulator" nach dem anderen rauszubringen. Ich warte aktuell auf "Below", ich glaub das wird alles wegrocken.

Trotzdem an alle, die es noch nicht gespielt haben: Schaut es euch mal an, vielleicht gefällt es euch besser als mir und 20 Euro sind nun nicht die Welt.

Viel Spaß beim zocken!

Peace
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Senatori77
#7 | 16. Mär 2016, 20:03
Hi Leute wisst ihr ob jetzt deutsche untertitel kommen oder nicht?
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
PREISVERGLEICH
NEWS-TICKER
Freitag, 26.08.2016
10:45
10:41
10:00
09:35
09:30
09:00
08:56
08:30
Donnerstag, 25.08.2016
19:36
18:12
17:50
16:12
16:04
15:54
15:30
15:20
15:10
15:10
15:05
15:00
»  Alle News

Details zu Firewatch - PlayStation 4

Cover zu Firewatch - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PC
Genre Adventure
Untergenre: Grafik-Adventure
Release D: 09. Februar 2016
Publisher: -
Entwickler: Campo Santo
Webseite: http://www.firewatchgame.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA