Street Fighter 5 - PlayStation 4
Beat ’em up  |  Release: 16. Februar 2016  |  Publisher: Capcom  |  auch für: PC

Street Fighter 5 - Capcom antwortet auf »Rage-Quit-Problematik«

Street Fighter 5 bestraft Spieler derzeit nicht dafür, wenn diese ein Match frühzeitig verlassen. Sogenannte »Rage Quits« können also straffrei eingesetzt werden, um nicht im Rang zu fallen oder einen Verlust zu kassieren.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 17.02.2016; 15:21 Uhr


Street Fighter 5 : Wer in Street Fighter 5 am Verlieren ist und vor dem Ende eines Matches den Stecker zieht, wird derzeit nicht bestraft. Sehr zum Ärger von guten Spielern. Wer in Street Fighter 5 am Verlieren ist und vor dem Ende eines Matches den Stecker zieht, wird derzeit nicht bestraft. Sehr zum Ärger von guten Spielern.

Zum Thema Street Fighter 5 ab 24,90 € bei Amazon.de Update vom 18. Februar 2016: Capcom hat ein Statement bezüglich der bisher nicht geahndeten »Rage-Quit-Problematik« veröffentlicht und verspricht, dieses Problem zu beheben. Ein PR-Sprecher antwortete dem britischen Eurogamer:

Ich kann bestätigen, dass dies ein Problem ist, das wir behandeln werden um die Spielerfahrung für alle Fans angenehm und belohnend zu gestalten.

Original-Zitat: I can confirm that it is something we are going to be addressing to make the gameplay experience one that all fans can enjoy and be rewarded fairly for.

Ein Zeitfenster, bis wann dieses Problem gefixt werden soll, wurde nicht genannt.

Ursprüngliche Nachricht: Street Fighter 5 hat ein paar Stunden seit dem offiziellen Launch noch mit starken Server-Problemen zu kämpfen. Wir halten aus diesem Grund unsere Wertung noch zurück, bis Capcom die Probleme in den Griff bekommen hat. Wie die Kollegen von Eurogamer melden, scheint dies jedoch nicht das einzige Ärgernis zu sein, mit dem Spieler zum Start hadern.

So scheinen die Server nicht zu registrieren, wenn in einem laufenden Match der verlierende Spieler das Spiel abbricht und den Kampf nicht zu Ende führt. Leider zählt dieser Abbruch nicht als Sieg für den verbleibenden Kämpfer - aber auch der Aussteigende wird dafür derzeit nicht bestraft. Diese umgangssprachlich gerne als »Rage Quit« bezeichneten Abbrüche können also derzeit auch in »Ranked Matches« dazu missbraucht werden, eine vermeintliche Siegesserie aufrecht zu erhalten und keine Niederlagen einstecken zu müssen.

Unser Test: Street Fighter 5 - Die Zukunft der Fighting Games?

Hier muss Capcom dringend handeln, wenn man nicht möchte, dass das Liga-System nur noch aus abgebrochenen Kämpfen bestehen soll, sobald eine Seite kurz vor dem K.O. steht. Schließlich soll das Spiel vor allem im Online-Modus neue Maßstäbe setzen.

Street Fighter 5
Polizistin Chun-Li gehört seit Street Fighter 2 zu den Hauptfiguren der Serie. Superschnelle Tritte sind auch in Teil Fünf ihr Markenzeichen.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
johnnybpunkt
#1 | 18. Feb 2016, 08:01
Kommt das in die Wertung des Spiels oder wartet ihr erst, bis alle Probleme weg sind, damit ihr die vertraglich vereinbarten 92% vergeben könnt?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Stormtroopa
#2 | 18. Feb 2016, 19:04
Zitat von johnnybpunkt:
Kommt das in die Wertung des Spiels oder wartet ihr erst, bis alle Probleme weg sind, damit ihr die vertraglich vereinbarten 92% vergeben könnt?


Was ist, wenn das Spiel nur 85 oder gar 70% erhält? Dann stehst du mit deinem Kommi ganz schön blöd da. ;)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
madjonfan
#3 | 18. Feb 2016, 20:22
Ich kann verstehen, dass es Leute gibt die glauben dass Magazine sich kaufen lassen. Nicht verstehen kann ich allerdings, dass dann weiterhin diese Magazine gelesen werden. Das ist so als stelle ich mich mit einem FC Bayern Schal in die fankurve von AC Mailand... Mag einem kurz lustig vorkommen, ob es clever ist steht auf nen anderen Blatt.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Master Chief 1978
#4 | 18. Feb 2016, 21:24
Sollten solche "Probleme" nicht behoben sein wenn das Spiel im Laden steht? Ach ja, wenn ich nur ne Early Access Version für 60€ verticke dann kann es natürlich noch zu Problemen kommen! XD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
RPG-Maniac88
#5 | 19. Feb 2016, 01:50
Oh man wie ich es hasse wenn Spieler so etwas machen. Das ist richtig Feige. Mich ärgert es sehr wenn ich um meinen verdienten Sieg gebracht werde. Klar gilt man trotzdem als Gewinner, aber es ist halt nicht das selbe wie ein schönes "K.O!!"
Für mich ein Zeichen das man noch sehr unreif ist.
Muss Capcom unbedingt in den Griff bekommen, auch wenn Strafen manche nicht davon abhalten.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
johnnybpunkt
#6 | 19. Feb 2016, 05:58
Zitat von Stormtroopa:


Was ist, wenn das Spiel nur 85 oder gar 70% erhält? Dann stehst du mit deinem Kommi ganz schön blöd da. ;)


Das wäre gar nicht so schlimm, wenn das Spiel nur richtig bewertet würde...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
johnnybpunkt
#7 | 19. Feb 2016, 06:00
Zitat von madjonfan:
Ich kann verstehen, dass es Leute gibt die glauben dass Magazine sich kaufen lassen. Nicht verstehen kann ich allerdings, dass dann weiterhin diese Magazine gelesen werden. Das ist so als stelle ich mich mit einem FC Bayern Schal in die fankurve von AC Mailand... Mag einem kurz lustig vorkommen, ob es clever ist steht auf nen anderen Blatt.


Das verstehe ich nicht... Was ist, wenn Bayern gegen Mailand spielt?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Samse
#8 | 19. Feb 2016, 09:06
Zitat von johnnybpunkt:


Das verstehe ich nicht... Was ist, wenn Bayern gegen Mailand spielt?

Selbst dann, oder vielleicht gerade dann könnte es etwas "Gesundheitsschädlich" sein, wenn du in der gegnerischen Fankurve stehst ;)

Zu deinem ursrünglichem Post:
Glaubst du echt, dass jemand der vom Entwickler gekauft wurde eine Kaufwarnung ausspricht?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
johnnybpunkt
#9 | 20. Feb 2016, 13:56
Zitat von Samse:

Selbst dann, oder vielleicht gerade dann könnte es etwas "e;Gesundheitsschädlich"e; sein, wenn du in der gegnerischen Fankurve stehst ;)

Zu deinem ursrünglichem Post:
Glaubst du echt, dass jemand der vom Entwickler gekauft wurde eine Kaufwarnung ausspricht?


Ja für die momentane Credibility... Kaufwarnung verschwindet schnell wieder aber die 85+ Wertung bleibt...
rate (0)  |  rate (0)
1

GESPONSERT

GESPONSERT Mafia III

Mafia III - Alle Infos, Tipps, Tricks und vieles mehr rund um die Welt von Mafia III.

» Jetzt entdecken!

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
24,90 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
3,74 €
NEWS-TICKER
Donnerstag, 29.09.2016
18:13
18:05
17:20
17:00
17:00
16:00
15:45
14:52
14:27
12:20
11:38
11:12
11:10
11:05
10:10
10:00
09:03
Mittwoch, 28.09.2016
18:00
17:54
17:33
»  Alle News

Details zu Street Fighter 5 - PlayStation 4

Cover zu Street Fighter 5 - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PC
Genre Action
Untergenre: Beat ’em up
Release D: 16. Februar 2016
Publisher: Capcom
Entwickler: Capcom
Webseite: http://www.streetfighter.com/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Street Fighter 5 ab 24,90 € im Preisvergleich  Street Fighter 5 ab 24,90 € im Preisvergleich  |  Street Fighter 5 ab 24,90 € bei Amazon.de  Street Fighter 5 ab 24,90 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA