Uncharted: The Lost Legacy - Testvideo zur Schatzsuche in Indien

Freitag, 18. August 2017 um 17:00

Uncharted: The Lost Legacy ist ein Serienableger, der sein Dasein als Erweiterung zu Uncharted 4: A Thief's End begann. Hier steuern wir erstmals nicht Nathan Drake, sondern seine ehemalige Mitstreitern Chloe Frazer - im Duo mit Drakes Widersacherin aus Teil 4, Nadine Ross. Schauplatz ist diesmal Indien, wo die beiden sich zusammenraufen, um einen legendären Schatz, den Stoßzahn des elefantenköpfigen Gottes Ganesha, zu finden. Natürlich sitzt den Schatzsucherinnen ein unbarmherziger Gegner im Nacken: Der Warlord Asav möchte den Stoßzahn ebenfalls in seine Gewalt bekommen, erhofft er sich davon doch Macht- und Einflussgewinn im drohenden Bürgerkrieg.

Die Spielmechanik von Uncharted: The Lost Legacy entspricht der von Uncharted 4, wir klettern also über bröckelige Felswände, liefern uns Deckungsgefechte mit den Söldnertruppen unseres Gegenspielers und dürfen auch einen offenen Abschnitt bereisen. The Lost Legacy setzt weniger auf Baller-Action und rückt den Forscherfaktor etwas mehr in den Mittelpunkt.

Noch mehr Details und eine Wertung zum Spiel gibt's in unserem ausführlichen Test zu Uncharted: The Lost Legacy.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...