Fallout 3 - Xbox 360
Rollenspiel  |  Release: 17. November 2008  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: PlayStation 3 PC
Seite 1 2 3 4  

Fazit

Wertung

Fallout 3 - Test Test Review für Xbox 360 und PlayStation 3

Bethesda schickt euch in die atomare Wüstenei - Lest hier den vollständigen Test zum Endzeit-Rollenspiel.

Von Bernd Fischer |

Datum: 31.10.2008


Fallout 3 - Test : Besser könnte der Einstieg in Fallout 3 nicht sein: Direkt nach euren ersten Augenblicken auf der Welt werdet ihr aus der Ego-Perspektive Zeuge, wie euer Vater liebevoll zu euch spricht, die ersten Worte an euch richtet. Er nimmt euch in Augenschein und fragt sich, welcher Name, welcher Charakter wohl zu euch passen würde. Hier könnt Ihr also folgerichtig die ersten Einstellungen vornehmen. Habt ihr euch für einen Namen entschieden, verpasst ihr euch die ersten Attribute: was für ein Mensch wollt ihr sein? Seht ihr eure Stärken eher in Kraft und Ausdauer oder in Intelligenz und Geschicklichkeit? Wie wollt ihr aussehen? Nachdem ihr euch so durch mehrere Menüs geklickt und in dem umfangreichen Editor euren Look bestimmt habt, macht das Spiel einen Sprung.

Ein Jahr ist vergangen, ihr findet euch in einem Zimmer wieder. Euer Vater spricht zu euch, verlässt daraufhin kurz den Raum. Nun macht ihr euch mit der Steuerung vertraut: Ihr steigt aus eurem Kletterstall heraus, steigt auf Stühle, seht euch die ersten Objekte des Spiels an. Das Kinderzimmer wirkt metallisch: Wie in einem Schutzbunker dringt kein Tageslicht ein, die Wände scheinen meterdick zu sein, Türen sind mehrfach abgeriegelt. Nach einer Weile tritt euer Vater wieder ein und freut sich darüber, dass ihr so agil und beweglich seid.

Fallout 3 - Test : Ein weiterer Sprung: Neun Jahre später befindet ihr euch auf eurem eigenen Kindergeburtstag. Dieser findet ebenfalls wieder in einem merkwürdig an Keller erinnernden Raum statt. Ein paar Erwachsene lungern herum, aber auch Kinder sind anwesend. Blöd nur, dass die euch nicht ausstehen können, zumal die Auswahl an Spielkameraden in einer kleinen, von der Außenwelt weitgehend abgeschnittenen Gruppe mehr als schwierig ist. Die anderen Kinder versuchen euch eure Geschenke streitig zu machen und sind in den Multiplt-Choice-Gesprächen ziemlich ruppig. In jedem Dialog habt ihr mehrere Antwort- oder Fragemöglichkeiten: Ihr könnt genervt auf die Anfeindungen der kleinen Nervgeister reagieren oder die Spitzfindigkeiten der anderen stoisch ignorieren. Neben einer Geburtstagstorte wartet noch ein anderes Geschenk auf euch: Ein Freund eures alten Herrn bittet euch in sein Labor. Auf dem Weg dahin wird immer mehr deutlich: Ihr seid in einem Schutzbunker, dem so genannten "Vault 101". Hier seid ihr, neben einem Dutzend anderer Familien untergebracht, die Welt außen scheint hier drinnen nicht zu existieren. Angekommen im Labor erhaltet ihr den "PIP-Boy 3000", ein elektronisches Multifunktionswerkzeug. Dieses wird im späteren Verlauf des Spiels noch lebensnotwendig werden.

Wieder ein Sprung: Einige Jahre später befindet ihr euch vor einem obligatorischen Test, einer Art Reifeprüfung, die jeder Jugendliche machen muss. Hier habt ihr zum ersten Mal die Wahl, ob ihr Fallout 3 aus der Ego-, oder einer Verfolgerperspektive spielen wollt. Kaum im Klassenzimmer Platz genommen, beantwortet ihr Fragen wie: "Wenn mein Zeh nach einer radioaktiven Strahlung mutiert, was kann ich tun?" Als mögliche Antworten stehen unter anderem "Ich suche mir die passende Medizin" oder "Ich fräse ihn mit einem Laser weg" zur Verfügung. Durch eure Antworten greift das Spiel in die weitere Charakterentwicklung mit allen denkbaren Attributen ein.

Fallout 3 - Test : Der letzte Sprung geht ein weiteres Jahr in die Zukunft. Das Undenkbare ist passiert: Euer Vater hat "Vault 101" verlassen! Die Sicherheitskräfte des Schutzbunkers sind in heller Aufruhr, ein Freund eures Erzeugers wurde der Fluchthilfe beschuldigt und bei der "Befragung" getötet. Ihr habt im Prinzip keine andere Wahl: Ihr müsst den Bunker so schnell es geht verlassen, bevor ihr in die Mangel genommen werdet! Mit dem Ausbruch, mit dem ersten Sonnenschein eures Lebens, mit dem ersten Blick in die Weite, ungestört von dicken Wänden und Sicherheitswahn, startet auch Fallout 3.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar

#1 | 31. Okt 2008, 21:28
Die 360 US Version ist Codefree, falls es keine uncut Version mit deutschen Texten gibt werde ich zugreifen!
Abere rstmal kommt GoW2!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#2 | 31. Okt 2008, 21:35
wenn man den ganzen Onlinehändlern für Uncut Games (spielegrotte/gamesonly) glauben schenken kann ist auch die österreicher Version geschnitten,
desshalb muss man wenn man Uncut spielen auf will die komplett Englische Fassung zurückgreifen,

wiederrum hört man in ebensovielen Spieleforen das die österreicher Version zu 99% Uncut ist
(mit dem 1% wird eine 3sek Script Szene gemeint die wohl zensiert wurde)

keine Ahnung was davon man glauben kann,
normalerweise würde ich ohne zögern auf die Englisch Version zurückgreifen aber ich bin aufgrund der ganzen positiven Tests irgendwie dem Glauben verfallen dann mal eine ausnahmsweise "richtig" gute deutsche Synchro zu verpassen.
Muss noch überlegen was ich mir Order, wäre schön wenn jemand mal genaueres über die CUT/UNCUT Versionen berichten könnte.

Obwohl FarCry 2 sollte auch eine gute deutsche synchro haben und im Endeffekt hat sich der Schakal anghört wie ein Versicherungsvertreter, kann immer noch nicht glauben das das die deutsche Synchro von Tom Cruise gewesen sein soll,
meine aber bei einem der Buddy's im Spiel u.a David Nathan(johnnyDepp) wiedererkannt zuhaben was das ganze dann wenigstens wieder etwas aufgewertet hat ,der Typ gibt wenigstens nie schlechte Arbeit ab,
da klingen die Stimmen so wie sie sein sollen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#3 | 31. Okt 2008, 23:19
Also ich habe mir die Pegi-Version ganz normal im Saturn für 59Euro in Wien auf der Mariahilferstraße gekauft.. (es lohnt sich örtliche Händler wie Libro, Cosmos, Saturn, Media Markt und meist teurere "Fachhändler" wie Gamestop zu vergleichen..denn Filialen haben unterschiedliche Preise, sogar von der selben Kette, liegt daran, welcher Geschäftsleiter meint, 5 Euro billiger, dafür mehr verkaufte Spiele, ist rentabler als typische 69 Euro...

[B]Hüllenmerkmale:[/B]
*)"Not for Supply in UK" hinten über Pegi, Violence, Bad Language Symbole
*)Ansonsten komplett deutsch
*)Vorne ein Pegi +18 Zeichen

(Sobald irgndwo USK oben ist...böse... dieses Zensurprodukt kaufen und vor der USK-Prüfstelle in Berlin einen Haufen bilden und dann niederbrennen ;) )

[B]Ingame:[/B]
*)Normales Gameplay, mit guten deutschen Synchron-Stimmen usw..jediglich "Sie" "Du" "Ihr" ab und an verwechselt...sprich der Übersetzer wusste nicht wann "You" Du oder Sie bedeutet *g*
*)Ob man eine gewünschte Trefferzone erwischt hat und dann den Gegner erledigt erkennt man recht gut, indem sich das gewünschte Glied vom restlichen Körper löst, samt Blut und Ansätzen von Geweben usw..
*)Auch sehr unübersehbar sind Einschusswunden

Also könnte man sagen uncutted...zumindest mehr und detailierte Gewaltdarstellung wäre unnötig und somit fügt sich alles zu einem guten, beklemmenden, stimmungsvollen und typischen "Fallout" humorvollen "realen" Gameplay..achtet auf Anspielungen von früherer Teile sowie Oblivion usw..




[B]Allgemeine Anleitung zum Erkennen von Cut/Uncutted Games:[/B]
Wirklich uncutted Spiele sind meist ntsc-Versionen, welche jedoch wiederum "erotische" Inhalte zensiert haben können.

Pegi-Versionen (Kein USK-Logo!) können entweder "A-(Austria)-Versionen" sein, dh. "uncutted" in deutscher Sprache oder "uncutted" in englischer Sprache.


Neben Preise auch Verpackungen vergleichen..hilft ebenso, auch Kleingedrucktes durchlesen wie "Kontaktadresse von wo das Spiel stammt"..z.B. ob irgndeine deutsche Adresse steht (Kann auch uncutted sein) oder eine englische, niederländische oder sonstige...(eher uncutted)



Und lasst euch nicht ABZOCKEN...natürlich als Deutscher muss man wohl meist über einen österreichischen Händler importieren, aber diese verlangen sehr oft bis zu 10Euro mehr fürs selbe Spiel und preisen es als "A-Version" "uncutted" an..obwohls in Wirklichkeit zwischen Deutscher und Amerikanischer Version liegt und findet euch ab..für wirkliche "GEWALT UNCUTTED" Spiele kauft euch ne Konsole in Amerika, dazu passenden Fernseher und importiert von dort eure Spiele..

Aber wer echt nur auf übertriebene Splatter Effekte aus ist..sollte nicht Spielen, sondern gemeinsam mit einem Psychotherapeut herausfinden, wieso sein Selbstwertgefühl so weit unten ist und man nicht glücklich ist mit seinem Leben abseits des Virtuellen
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#4 | 31. Okt 2008, 23:45
Zitat von legationX:
Also ich habe mir die Pegi-Version ganz normal im Saturn für 59Euro in Wien auf der Mariahilferstraße gekauft.



als deutscher muss man sich die Pegi Versionen leider immer teuer aus Österreich importieren:motz: :heul:
aber danke für deinen Post,
dann werd ichs mir auch uncut und auf deutsch besorgen.:)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
maxilink
#5 | 01. Nov 2008, 00:36
lol die wertung is immer noch falsch berechnet XD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#6 | 01. Nov 2008, 10:44
Also ich raff die grafikbewertung überhaupt nicht.
Im wertungskasten hat die PS§ 2 ma en minus.
Im Text steht das : "Wir raten Besitzern beider Konsolen übrigens zur Xbox 360-Fassung: Diese fällt im Vergleich zum PlayStation 3-Pendant aufgrund schwacher Beleuchtung, matschiger Texturen und einiger Grafikfehler deutlich ab". Im Text steht ja aber das die xbox 360 im gegensatz zur Ps3 fassung viel schlechtere texturen hat und man deshalb zur xbox rät? XD
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 01. Nov 2008, 11:04
Zitat von Neo092:
Also ich raff die grafikbewertung überhaupt nicht.
Im wertungskasten hat die PS§ 2 ma en minus.
Im Text steht das : "Wir raten Besitzern beider Konsolen übrigens zur Xbox 360-Fassung: Diese fällt im Vergleich zum PlayStation 3-Pendant aufgrund schwacher Beleuchtung, matschiger Texturen und einiger Grafikfehler deutlich ab". Im Text steht ja aber das die xbox 360 im gegensatz zur Ps3 fassung viel schlechtere texturen hat und man deshalb zur xbox rät? XD


ja, dass versteh ich auch nicht. wäre nett, wenn sich da mal einer von den gamepros einschalten würde und für klarheit sorgen würde, ob es denn nun:
"Wir raten Besitzern beider Konsolen übrigens zur PS3-Fassung: Die XBox 360-Fassung fällt im Vergleich zum PlayStation 3-Pendant aufgrund schwacher Beleuchtung, matschiger Texturen und einiger Grafikfehler deutlich ab."
oder doch:
"Wir raten Besitzern beider Konsolen übrigens zur Xbox 360-Fassung: Die PS3-Version fällt im Vergleich zum Microsoft-Pendant aufgrund schwacher Beleuchtung, matschiger Texturen und einiger Grafikfehler deutlich ab."
heissen soll.

auch wäre eine kleine info darüber, was bei welcher version jetzt genau rausgeschnitten wurde, auch net unbedingt fehl am platz.

in diesem sinne noch ein schönes wochenende
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#8 | 01. Nov 2008, 11:37
einfach mal den Wertungskasten angucken,
da sieht man unter Grafik,
das die Ps3 ein Kantenflimmern hat und und einstriche in der Weitsicht machen muss,
im Test hat man sich einfach etwas unglücklich ausgedrückt,
aber der Wertungskasten sollte schnell klarmachen was wirklich gemeint ist;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#9 | 01. Nov 2008, 11:54
naja ich hab die deutsche Pc Version und hab mir den Uncut patch gezogen!
;-) klasse Spiel vorallem der Einstieg...mal was anderes
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#10 | 01. Nov 2008, 12:19
die wichtigsten INfos fehen allerdings,
wie sieht es mit dem Schwierigkeitsgrad aus, gibt es mehrere?
Leveln die Gegner wie bei Oblivion wieder mit?
das war Super ätzend und hat eigentlich das ganze Game vermasselt,
kann man Fallout 3 also auch in lv. 1 in der Hauptquest beenden wie Oblivion:confused:
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Fallout 3 - Xbox 360

Cover zu Fallout 3 - Xbox 360
Plattformen: Xbox 360 PlayStation 3 PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 17. November 2008
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Bethesda Game Studios
Webseite: http://fallout.bethsoft.com/in...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Fallout 3 ab 14,00 € im Preisvergleich  Fallout 3 ab 14,00 € im Preisvergleich  |  Fallout 3 ab 3,98 € bei Amazon.de  Fallout 3 ab 3,98 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA