Nach dem Activision-Deal: Werden Diablo 4 und CoD 2022 jetzt Xbox-exklusiv?

Microsoft hat angekündigt, Activision Blizzard kaufen zu wollen. Jetzt kommt die Frage auf, was mit Spielen wie Diablo 4 oder dem nächsten CoD passiert.

von Sebastian Zeitz,
18.01.2022 18:05 Uhr

Microsoft kauf Activision und holt sich damit einige der größten Franchises ins Haus. Microsoft kauf Activision und holt sich damit einige der größten Franchises ins Haus.

Microsoft hat eine noch größere Bombe platzen lassen als vor anderthalb Jahren mit dem Kauf von Bethesda. Denn der Tech-Gigant hat ist im Videospielmarkt erneut auf Shopping-Tour gegangen und plant nun, sich Activision Blizzard einzuverleiben. Da kommt auch die Frage auf, welche Spiele noch für die PlayStation erscheinen. Wir schauen, was der Aufkauf jetzt bedeutet.

Was ist passiert? Microsoft hat vor wenigen Stunden angekündigt, dass sie den Publisher und damit alle Studios und Marken von Activision Blizzard aufkaufen werden. Bei einem Volumen von 70 Milliarden US-Dollar wäre es einer der größten Deals der Videospielgeschichte. Weitere Infos darüber könnt ihr hier lesen:

Microsoft will Activision Blizzard für 70 Mrd. US-Dollar kaufen   688     5

Mehr zum Thema

Microsoft will Activision Blizzard für 70 Mrd. US-Dollar kaufen

Was passiert jetzt mit den bereits angekündigten Spielen von Blizzard?

Da kommt natürlich die Frage auf, welche Spiele denn überhaupt noch für andere Plattformen neben der Xbox Series X/S oder PC erscheinen werden. Denn Blizzard hat unter anderem bereits einige Spiele angekündigt, die noch für die PlayStation kommen sollten, darunter Overwatch 2 und Diablo 4. Im Falle dieser Spiele könnte es sein, dass sich PlayStation-Fans doch noch freuen dürfen.

Eine Vorgehensweise wie bei Bethesda ist wahrscheinlich: Beim Aufkauf von Bethesda Studios hat Microsoft eine ganz klare Linie gefahren. Alle Deals über Exklusives und Werbung, die vor der Bekanntgabe des Kaufs abgeschlossen wurden, werden ganz normal durchgeführt. Deshalb ist unter anderem auch Deathloop erst einmal nur für die PlayStation 5 erschienen.

Es kann also sehr gut sein, dass Overwatch 2 und Diablo 4, die bereits ganz offiziell angekündigt sind, genau unter solche möglichen Deals fallen. Da es öffentlich bekannt ist, wird Microsoft vermutlich nichts mehr an den Plattformen rütteln – so zumindest die Hoffnung. Wie genau sie damit umgehen werden, muss sich erst noch zeigen.

Bald kein Call of Duty mehr auf PlayStation?

Das größte Franchise, das durch den Kauf bei Microsoft liegen würde, ist sicherlich Call of Duty. Da kommt bei vielen die Sorge auf, dass die kommenden Spiele nicht mehr für die PlayStation-Konsolen erscheinen werden. Das nächste Spiel der CoD-Reihe ist nämlich noch nicht offiziell angekündigt und somit greift hier die Regel, wie bei den Blizzard-Spielen nicht.

Ein Hoffnungsträger: Der Deal ist jetzt zurzeit noch nicht abgeschlossen. Das soll voraussichtlich erst im Jahre 2023 passieren. Deshalb wäre es sehr gut möglich, dass das kommende Call of Duty noch nicht von dem Aufkauf betroffen sein wird. Für dieses Jahr könnten PlayStation-Fans also noch einmal aufatmen. Wie es danach weiter geht, ist aber sehr unsicher.

Bereits jetzt gibt es Gerüchte um Call of Duty 2022, das angeblich Modern Warfare 2 sein wird. Die ersten Infos zum Spiel lest ihr hier:

CoD 2022: Highrise, Terminal und Co. kehren angeblich in Modern Warfare 2 zurück   2     0

Mehr zum Thema

CoD 2022: Highrise, Terminal und Co. kehren angeblich in Modern Warfare 2 zurück

Wir haben bei Microsoft nachgefragt, ob sie schon jetzt etwas zu einer möglichen Exklusivität von CoD 2022 und Diablo 4 sagen können. Dazu konnte man uns zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nichts mitteilen.

Noch ist nichts klar: Auch wenn Microsoft den Kauf jetzt angekündigt hat, ist nicht klar, welche Spiele jetzt wirklich exklusiv werden und welche nicht. Im Rahmen eines Bericht von Bloomberg sagt auch eine anonyme Quelle, dass es von Titel zu Titel unterschiedlich sein könnte. Es wäre also auch möglich, dass Call of Duty weiterhin auf allen Plattformen erscheint.

Was denkt ihr: Werden die angekündigten Spiele von Activision Blizzard exklusiv für Xbox sein?

zu den Kommentaren (67)

Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.