Age of Empires 4-Entwickler macht Hoffnung auf mögliche Xbox-Version

Der Echtzeit-Strategietitel könnte nach seinem erfolgreichen PC-Release auch für Xbox One und Xbox Series X/S umgesetzt werden. Das Entwicklerteam denkt zumindest an Konsolenversionen.

von Jasmin Beverungen,
31.10.2021 11:33 Uhr

Womöglich konnte erstmals in der Age of Empires-Geschichte eine Konsolenversion kommen. Womöglich konnte erstmals in der Age of Empires-Geschichte eine Konsolenversion kommen.

Bei Age of Empires 4 handelt es sich um den mittlerweile vierten Teil der Echtzeit-Strategiereihe. Am vergangenen Donnerstag feierte das Spiel seine Premiere, allerdings nur auf dem PC. Bislang hat es nämlich noch kein Age of Empires-Titel den Sprung auf Konsolen geschafft.

Doch schon in der Vergangenheit bestätigte Microsoft, dass eine Konsolenversion für Age of Empires 4 zwar schwer umzusetzen sei, aber nicht ausgeschlossen wäre. Die italienische Seite Multiplayer.it veröffentlichte nun ein interessantes Interview mit dem Creative Director des Entwicklerteams World’s End, Adam Isgreen. Dieser schürt mit einer Aussage die Hoffnung, dass doch noch eine Konsolenversion folgen könnte.

Xbox-Version könnte kommen

Was hat Isgreen gesagt? Im Interview wurde Isgreen darauf angesprochen, ob Age of Empires 4 auch auf Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen wird. Dazu äußerte sich der Entwickler folgendermaßen:

Wir denken an sie [die Konsolenspielenden]. Sobald wir mit der Einführung des Spiels auf dem PC fertig sind, werden wir darüber nachdenken, wie eine Umsetzung auf Konsolen funktionieren könnte. Wir haben noch keine endgültigen Pläne, aber dann werden wir wirklich anfangen, darüber nachzudenken.

Somit steht es also immer noch nicht fest, dass eine Version für Xbox-Versionen kommen wird. Doch mit der Aussagen von Isgreen im Hinterkopf können wir uns womöglich darauf freuen, bald doch einen Age of Empires-Titel für Konsolen zu erleben.

Ihr habt noch nie von Age of Empires 4 gehört? Dann dürft ihr den folgenden Trailer nicht verpassen:

Age of Empires 4: Zwei neue Fraktionen und Kampagnen vorgestellt 7:18 Age of Empires 4: Zwei neue Fraktionen und Kampagnen vorgestellt

So kam Age of Empires 4 an

Unsere GameStar-Kollegen Fabiano Uslenghi, Maurice Weber und Heiko Klinge konnten bereits vorab einen ausführlichen Eindruck zu Age of Empires 4 einholen und haben uns in ihrem Test verraten, wieso der Titel zu den besseren Vertretern des Echtzeit-Strategiegenres zählt:

Was gefällt ihnen? Zu den Highlights von Age of Empires 4 zählen der coole Multiplayer und das fluffige Gameplay. Auch der Sound macht durchweg eine gute Figur.

Was gefällt eher weniger? Allerdings machen die negativen Kritikpunkte deutlich, dass es sich bei Age of Empires 4 nicht um ein außerordentliches Meisterwerk handelt. Die lahme Kampagne, die Animationen und die fehlenden Komfortfunktionen sind die Hauptpunkte, die die Tester störten.

Doch trotz aller Kritik zählt macht Age of Empires den Testern einen Heidenspaß. Das Spielt liegt qualitativ gesehen weit über dem Durchschnitt. Demnach könnten sich Spieler*innen auf Xbox One und Xbox Series X/S zurecht freuen, falls eine Umsetzung der Konsolenversionen stattfinden wird.

Würdet ihr euch über eine Konsolenumsetzung von Age of Empires 4 freuen?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.