Assassin's Creed auf Netflix: Fans reagieren begeistert auf Serien-Ankündigung

Netflix und Ubisoft verfilmen Assassin's Creed als Serie. Einige Fans bleiben skeptisch, aber ein Großteil scheint sich sehr auf die Umsetzung zu freuen.

von David Molke,
28.10.2020 14:19 Uhr

Netflix produziert eine Serie im Universum von Assassin's Creed. Netflix produziert eine Serie im Universum von Assassin's Creed.

Netflix kündigt eine Live Action-Serie zu Assassin's Creed an. Allzu viele Infos gibt es noch nicht dazu, aber die Reaktionen darauf fallen in erster Linie sehr positiv aus: Die meisten Fans freuen sich auf eine Umsetzung und fluten das Internet mit Reaction-GIFs und jeder Menge Ideen, Vorschlägen und Wünschen. Der Grundtenor lautet: Solange es nicht wie der Film mit Michael Fassbender ist, könnte das was werden.

Die meisten Assassin's Creed-Fans freuen sich auf die Netflix-Serie

Wie The Witcher? Netflix sichert sich eine Videospiel-Umsetzung nach der nächsten. Castlevania sowie Dragon's Dogma funktionieren als Anime-Serien ganz hervorragend und die The Witcher-Serie mit echten Schauspielern erfreut sich ebenfalls größter Beliebtheit. Das klingt vielversprechend, zumal auch die Serie im Assassin's Creed-Universum eine Realfilm-Umsetzung werden soll.

Alles, was wir bisher zur Netflix-Ankündigung wissen, findet ihr hier:

Assassin's Creed wird zur Netflix-Serie mit echten Schauspielern   19     0

Mehr zum Thema

Assassin's Creed wird zur Netflix-Serie mit echten Schauspielern

Positive Reaktionen: Die Ankündigung kam mehr oder weniger aus heiterem Himmel und war daher ziemlich überraschend. Normalerweise gibt es zu so etwas im Vorfeld oft Gerüchte, Spekulationen oder Leaks, das war hier aber ausnahmsweise mal nicht der Fall. Umso größer wirkt die Freude bei vielen Fans des Stoffs, die sich zum Beispiel auf Twitter zu Wort melden.

Vielen kann es gar nicht schnell genug gehen, bis die Serie kommt:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Die meisten zeigen sich freudig überrascht und vor allem sehr gespannt:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Ebenfalls häufig finden sich diverse Fragen, was genau da kommt, ob die Serie auf bestimmten Spielen basiert, in welchen Epochen sie spielt und so weiter.

Link zum Twitter-Inhalt

Der Vergleich zum Film von 2006 mit Michael Fassbender drängt sich natürlich auf. Die meisten Fans scheinen zu hoffen, dass die Netflix-Serie zu Assassin's Creed besser wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

The Witcher wird natürlich ebenfalls als Vergleich herangezogen. Im Grunde genommen scheinen viele dadurch Hoffnung zu schöpfen, dass die Umsetzung von Assassin's Creed ähnlich wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Diese beiden Fans hier liefern auch direkt noch eine wirklich bestechende Idee mit.

Link zum Twitter-Inhalt

Assassin's Creed könnte eine klassische Anthologie-Serie wie True Detective oder Fargo werden: Alles gehört zusammen, aber jede Staffel hat einen eigenen Story-Bogen, eigene Charaktere und so weiter. Das würde sich wirklich geradezu ideal für das ausufernde Assassin's Creed-Universum mit seinen verschiedenen Epochen eignen.

Schon bald erscheint auch schon der nächste Assassin's Creed-Teil als Spiel. AC Valhalla kommt am 10. November für PS4, Xbox One und Xbox Series X/S auf den Markt. Für die PS5 erscheint das Spiel dann ebenfalls, aber erst am 19. November.

Was erhofft ihr euch von der Assassin's Creed-Serie? Wovor habt ihr Angst dabei?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.