Avalanche Studios - Just Cause - Entwickler eröffnet Zweigstelle in New York

Die Just-Cause-Macher arbeiten an einem neuen AAA-Projekt für PC, HD-Konsolen und Handhelds.

von Denise Bergert,
16.06.2011 10:41 Uhr

Während nach der Wirtschaftskrise viele Entwickler-Studios geschlossen werden mussten, scheint es einigen Branchen-Vertretern mittlerweile wieder besser zu gehen. So kündigten die Avalanche Studios heute die Eröffnung einer Zweigstelle in New York an.

Die Leitung des neuen Teams übernimmt der ehemalige Atari- und Activision-Veteran David Grijns. Das neue, rund 50 Mann starke, Studio wird bereits im Herbst 2011 seine Arbeit aufnehmen und wurde mit der Entwicklung eines neuen AAA-Projekts für HD-Konsolen, Handhelds und PC betraut.

Der Titel soll sich durch eine große Spielwelt und umfangreiche Online-Features auszeichnen. Die Produktion wird der ehemalige Creative Director von Mindspark, Roland Lesterlin, übernehmen. Als Release-Termin peilt Avalanche das Jahr 2014 an.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen