Battlefield 2042 taucht offenbar im PSN auf und Fans hoffen auf frühe Beta

Battlefield 2042 scheint von EA bereits in einer frühen Version ins PlayStation Network hochgeladen worden zu sein. Das könnte auf eine bald stattfindende Beta-Version hindeuten.

von David Molke,
24.06.2021 11:01 Uhr

Battlefield 2042 erscheint im Oktober und richtet sich dieses Mal komplett auf Multiplayer aus, eine Kampagne wird es nicht geben. Battlefield 2042 erscheint im Oktober und richtet sich dieses Mal komplett auf Multiplayer aus, eine Kampagne wird es nicht geben.

Battlefield 2042 soll eine Alpha- und eine Beta-Testversion bekommen und bei der EA Play Live im Juli vorgestellt werden. Jetzt scheint es eine frühe Fassung des Shooters schon ins PlayStation Network geschafft zu haben. Was nun natürlich viele Fans hoffen lässt, dass die Beta womöglich früher zur Verfügung steht als gedacht.

Battlefield 2042 taucht angeblich schon im PlayStation Network auf

Datei entdeckt: Die findigen Menschen von MP1st glauben, dass EA bereits einen Battlefield 2042-Build ins PlayStation Network hochgeladen hat. Dabei soll es sich um eine frühe Version handeln, womöglich haben wir es hier mit einer Alpha-Fassung zu tun.

Link zum Twitter-Inhalt

Wieso Battlefield 2042? Zunächst waren die Herleitungen und Hinweise auf Battlefield einigermaßen dünn und kryptisch: Im Platzhalter-Namen der Datei "EP0006-CUSA28676_00-LOREMIPSUM43KING" taucht das Wort "King" auf und Battlefield 2042 ist zurvor unter dem Codenamen "Kingston" via Origin geleakt worden. Aber das war zum Glück noch nicht alles.

MP1st berichtet, dass sich ein Mitarbeiter der Seite die Dateien ganz genau angeschaut habe. Dabei sei er in einem Text-File auf Hinweise gestoßen, dass es sich bei den Dateien tatsächlich um etwas handele, das mit Battlefield zu tun habe. Das bleibt natürlich etwas nebulös, aber immerhin.

Battlefield 2042 könnte in einer Alpha-Version eventuell schon im PlayStation Network online sein, wenn die Berichte stimmen. Battlefield 2042 könnte in einer Alpha-Version eventuell schon im PlayStation Network online sein, wenn die Berichte stimmen.

Battlefield-Fans hoffen jetzt auf frühe Alpha oder sogar Beta

Wenn EA jetzt schon eine Battlefield 2042-Version hochlädt, könnte das bedeuten, dass diese Dateien auch bald zum Einsatz kommen. Das klingt einigermaßen logisch, sonst könnten sich die Verantwortlichen den Aufwand auch sparen. Aber was bedeutet das?

Alpha oder Beta? Wie wir wissen, soll Battlefield 2042 eine Open Beta bekommen, bei der Spieler*innen schon vorab ausprobieren können, wie ihnen der neue EA- und DICE-Shooter gefällt und bei der eben jene sehen, wie gut die Server und das ganze Drumherum funktionieren. Einen Termin gibt es noch nicht.

Battlefield 2042: Open Beta angekündigt - So spielt ihr früher   8     0

Mehr zum Thema

Battlefield 2042: Open Beta angekündigt - So spielt ihr früher

Auch eine geschlossene, frühere Alpha-Testphase mit sehr begrenztem, ausgewähltem Publikum soll stattfinden. EA nennt das "technischen Spieltest". Wer daran teilnehmen möchte, muss "Battlefield-Veteran" sein und eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen, aber es gibt keine Möglichkeit zur Anmeldung.

Die frisch hochgeladenen Battlefield-Dateien könnten für den technischen Alpha-Stresstest gedacht sein. Aber das wirkt eher unwahrscheinlich, weil der in einer "geschlossenen Greybox-Umgebung" stattfinden soll. Womöglich wurden hier also schon Daten für die Beta hochgeladen.

Beta zur EA Play Live? Alles zusammengenommen könnte eine Beta also langsam aber sicher in greifbare Nähe rücken. In weniger als einem Monat findet auch schon die große EA Play Live-Show statt, bei der Battlefield 2042 eine größere Rolle spielen dürfte. Eventuell bedeutet das, dass wir dann direkt auch schon in die Beta starten können.

Was denkt ihr, was glaubt ihr, wann die Beta kommt und freut ihr euch auf Battlefield 2042?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.