Battlefield 3 - EA bestätigt Online Pass

Die Online-Mehrspieler-Modi des Titels sind nur für Erstkäufer kostenlos zugänglich. Gebrauchtkäufer müssen draufzahlen.

von Denise Bergert,
17.10.2011 09:33 Uhr

Wenig überraschend für Fans wurde heute bekannt, dass Battlefield 3 über einen Online Pass verfügen wird. Die Bestätigung erfolgte durch den Dice-Designer Alan Kertz, der über den Kurznachrichtendienst Twitter neue Details zum Actiontitel verriet. Laut Kertz habe man sich aufgrund der hohen Serverkosten für den Einsatz eines Online Passes entschieden.

Erstkäufer finden den Freischaltcode in der Spieleverpackung. Wer Battlefield 3 als gebrauchte Version ersteht, kann den Online Pass für rund zehn Euro nachkaufen. Mit den kostenpflichtigen Online-Inhalten haben Publisher wie Electronic Arts einen Weg gefunden, zusätzliche Einnahmen über den Gebrauchtspiele-Markt zu erzielen.

» Die GamePro-Vorschau auf Battlefield 3 lesen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.