Bethesda - Datenklau - Publisher bestätigt Hackerangriff

Hacker haben bei Bethesda sensible Daten der Spieler von Brink entwendet.

von Michael Söldner,
14.06.2011 09:11 Uhr

Publisher Bethesda hat bestätigt, dass sich Hacker Zugang zu persönlichen Daten auf den Websites des Unternehmens verschafft haben. Dabei wurden auch persönliche Daten wie Benutzernamen, Passwörter und E-Mail-Adressen der Spieler von Brink entwendet.

Kreditkartendaten sollen bei diesem Angriff jedoch nicht entwendet worden sein. Bethesda empfiehlt allen Spieler trotzdem, ihr Passwort für die Brink-Foren und die zugehörige Statistik-Website zu ändern. Außerdem wird eine genaue Beobachtung des eigenen Accounts sowie auf den Eingang verdächtiger E-Mails angeraten.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen