Black Ops 3-Dataminer finden neues Easter-Egg vier Jahre nach Release

Mithilfe eines speziellen Tools wurde das "herzhafte" Easter-Egg nun auf einer Zombie-Map in Black Ops 3 entdeckt.

von Tobias Veltin,
24.07.2019 12:57 Uhr

Dataminer haben ein neues Easter Egg in Call of Duty: Black Ops 3 entdeckt.Dataminer haben ein neues Easter Egg in Call of Duty: Black Ops 3 entdeckt.

Die Zombie-Modi in den Call of Duty-Spielen sind mittlerweile bekannt dafür, dass die Entwickler darin zahlreiche Easter Eggs verstecken - man denke zum Beispiel an DJ David Hasselhoff in Call of Duty: Infinite Warfare.

Durch die Fülle an Easter Eggs und die teilweise schwierig zu erreichende Freischaltung bleiben allerdings viele dieser Geheimnisse lange verborgen, oft mehrere Jahre. Der Senior Executive Producer von Treyarch hatte erst kürzlich gesagt, dass es auf den Black Ops-Zombie-Karten immer noch unentdeckte Easter Eggs gibt.

Ein Black Ops 3-Easter Egg ist jetzt - knapp vier Jahre nach dem Release des Spiels - ans Licht gekommen. Allerdings mithilfe eines Tricks, denn Dataminer haben ein Tool entwickelt, dass die Scripte der Zombie-Maps liest und dementsprechend anzeigt, was getan werden muss, damit bestimmte Dinge passieren.

Dieses Easter Egg war 4 Jahre lang verborgen

Um was für ein Easter Egg handelt es sich? Es geht um ein Geheimnis auf der Black Ops 3-Map "Der Eisendrache". Hier muss der Spieler zunächste eine gewisse Abfolge von Waffenkäufen und Barrierebauten absolvieren, um einen herzförmigen Schrein freizuschalten.

Der Herzschrein auf der Map "Eisendrache".Der Herzschrein auf der Map "Eisendrache".

In diesem Schrein steht ein Foto von Entwickler Drew Marlow und seiner Familie. Und nein, keine Sorge, es ist kein Erinnerungsschrein und allen Personen auf dem Foto geht es gut.

Call of Duty: Black Ops 3 erschien im November 2015 für PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 und schlug sich in unserem Test ziemlich gut.

Call of Duty: Black Ops 3 - Test-Video: Das bislang umfangreichste Call of Duty 5:43 Call of Duty: Black Ops 3 - Test-Video: Das bislang umfangreichste Call of Duty


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen