Black Tusk Studios - Microsoft benennt Vancouver-Studio um, neue Marke in Entwicklung

Microsoft hat sein noch relativ junges Entwicklerstudio im kanadischen Vancouver umbenannt. Bei Black Tusk Studios entsteht derzeit eine große neue Marke, die Gerüchten zufolge im Shooter-Genre angesiedelt ist.

von Andre Linken,
30.11.2012 15:01 Uhr

Black Tusk Studios arbeitet an einer neuen Marke für Microsoft. Black Tusk Studios arbeitet an einer neuen Marke für Microsoft.

Das Unternehmen Microsoft hat sein Entwicklerstudio in Vancouver (Kanada) auf den neuen Namen Black Tusk Studios umgetauft. Wie aus einem Bericht der Vancouver Sun hervorgeht, entsteht dort derzeit eine neue große Marke für Microsoft.

Dabei handelt es sich anscheinend um ein ebenso umfangreiches wie wichtiges Projekt. Der Studioleiter Michael Crump scheute sich in einem aktuellen Interview sogar nicht davor, Vergleiche mit der Shooter-Serie Halozu ziehen.

»Was dies bedeutet, ist, dass wir an der nächsten großen Entertainment-Marke für Microsoft arbeiten. Wir arbeiten nicht etwa an einer bereits vorhandenen Marke. Wir wollen beispielsweise das nächste Halo erschaffen, was wirklich sehr aufregend ist. Wir bauen etwas komplett Neues auf.«

Den Vergleich mit Halo findet man auch in einem Bericht von Superannuation. Dort heißt es, dass Black Tusk Studios angeblich an einem großen Weltraum-Shooter arbeitet. Unter anderem wirkt daran auch der ehemalige Lead Designer von Crysis 2mit.

Bereits im Mai des vergangenen Jahres hatten wir über erste Hinweise berichtet, denen zufolge bei dem Entwicklerstudio in Vancouver ein AAA-Shooter mit Kinect-Steuerung entsteht. Eine offizielle Ankündigung seitens Microsoft steht allerdings noch aus.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.