Der neue Borderlands 3-Hotfix dreht Spielern knallhart den Loot ab

Mit einem Mini-Update hat Gearbox dafür gesorgt, dass es in Borderlands 3 weniger Loot gibt - vor allem für Spieler, die schon länger spielen.

von Hannes Rossow,
20.09.2019 09:07 Uhr

In Borderlands 3 gibt es jetzt etwas weniger zu holen.In Borderlands 3 gibt es jetzt etwas weniger zu holen.

Wer aktuell Borderlands 3 spielt, muss sich nicht wundern, wenn beim Spielstart ein kurze Wartezeit hinzukommt, denn wie Entwickler Gearbox Software bekannt gegeben hat, wurde dem Loot-Shooter ein Hotfix spendiert. Und die Änderungen, die am Spiel vorgenommen wurden, sind nicht zu unterschätzen - vor allem wenn es um den Loot geht.

Ab jetzt gibt es weniger Loot für Borderlands 3-Profis

Weniger Belohnungen: Der Hotfix erfordert zwar keinen klassischen Download und keine Installation wie bei normalen Updates, aber dennoch müssen sich Borderlands 3-Spieler auf Änderungen einstellen. Enthalten sind sowohl Bugfixes als auch Anpassungen am Balancing und beim letzten Punkt wurde verraten, dass die allgemeine Droprate des Loots im freischaltbaren Mayhem-Schwierigkeitsgrad gedrosselt wurde.

Borderlands 3
Xbox-Spieler beschweren sich über Überhitzung & Abstürze

Damit ist nicht unbedingt die Qualität der Drops gemeint, sondern die Menge an Waffen, die auf den höheren Schwierigkeitsgraden gefunden werden kann. In diese Kerbe schlägt zudem auch die Änderungen an den Beute-Tinks vor Jakobs Estate auf Eden-6. Das trickreiche Loot-Farmen mit Legendary-Garantie ist jetzt also vorbei.

Bossfarming lohnt sich weniger: Ähnliches gilt auch für den Boss Chupacabratch, der besonders gern gefarmt wurde. In den Hotfix Notes heißt es, dass der Zwischenboss "viel zu viel von seinem schwer verdienten Loot hat fallen lassen". Wer Borderlands 3 auf Mayhem spielt, muss sich in Zukunft also etwas mehr anstrengen, um sich seine seltenen Belohnungen zu sichern.

Borderlands 3-Boss hält in Zukunft die Klappe

Abseits der Loot-Anpassungen kümmert sich der Hotfix auch um das Geschrei von Troy Calypso, der in unserem Kampf gegen den Streaming-Boss etwas zu sehr und vor allem zu laut unter den Effekten von Elementarwaffen leidet. Damit seine Dialoge im Kampfgesehen nicht untergehen, soll Troy nun die Klappe halten, wenn er Schmerzen hat.

Borderlands 3 im Test
Größer, besser, dümmer

Sämtliche Notes zum Hotfix findet ihr im offizielen Forumseintrag.

Findet ihr auch, dass Borderlands 3 zu spendabel mit dem Loot ist?

Launch-Trailer zu Borderlands 3 - Mit einem kleinen Dab mach sich Troy die Spieler zum Todfeind 2:17 Launch-Trailer zu Borderlands 3 - Mit einem kleinen Dab mach sich Troy die Spieler zum Todfeind


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen