Bungie: Job-Angebot deutet auf neues RPG-Projekt neben Destiny hin

Bungies Stellenangebote für ein neues Spiel geben Hinweise darauf, dass die neue IP ein skurriles RPG werden könnte.

von Annika Bavendiek,
09.06.2020 12:51 Uhr

Bungie arbeitet an einer neuen IP. Worum es in dem Spiel genau geht, lässt sich bisher nur vermuten. Bungie arbeitet an einer neuen IP. Worum es in dem Spiel genau geht, lässt sich bisher nur vermuten.

Das Entwicklerteam von Bungie arbeitet nicht mehr nur am Destiny-Franchise. Das eine neue IP (Intellectual Property) in Arbeit ist, deutete bereits 2018 der Markenschutz der Marke "Matter" bei der europäischen Behörde an. Aktuelle Stellenausschreibungen geben erste Hinweise darauf, um was sich die neue IP drehen könnte.

"Matter" wird Bungies "nächste großartige IP"

Worum es in Bungies neuem Spiel "Matter" gehen könnte, ist bisher offiziell nicht bekannt. Nicht einmal, ob es sich bei dem Markennamen nur um einen Arbeitstitel handelt. Wie verschiedene Stellenausschreibungen aber zeigen, soll es sich bei dem Spiel um Bungies "nächste großartige IP" handeln. Außerdem scheint das Projekt noch in einer frühen Phase zu stecken. In der Ausschreibung für einen Incubation Art Director steht beispielsweise:

"Als Incubation Art Director definieren Sie den Look einer neuen Bungie-IP und arbeiten an allen künstlerischen Aspekten mit, um einen Prototyp auf dem Weg zu seiner Produktion zu führen."

Nach der Trennung vom Publisher Activision steht Bungie aber nicht alleine da, um ein neues Spiel zu entwickeln. 2018 ging das Studio eine neue Partnerschaft mit dem chinesischen Konzern NetEase ein, die dabei helfen wollen, abseits von Destiny ein neues Franchise und neue Online-Welten zu entwickeln. Dafür ließ NetEase bereits 100 Millionen Dollar springen.

Destiny 2: Warum Bungie Steam dem Epic Store vorzieht   0     0

Mehr zum Thema

Destiny 2: Warum Bungie Steam dem Epic Store vorzieht

Jobangebote geben Hinweis auf Spielinhalte

Auch wenn bisher nichts offiziell ist, geben die Stellenausschreibungen interessante Infos preis, die zeigen könnten, um was für ein Spiel es sich bei "Matter" handelt. Aus der Ausschreibung für den Incubation Art Director lässt sich zum Beispiel vermuten, dass das Spiel einen ähnlichen Humor wie die Borderlands-Spiele bekommen könnte:

"Willst du an etwas Komödiantischem mit unbeschwerten und skurrilen Charakteren arbeiten?"

Außerdem ist auch von Charakteren die Rede, die Fan-Cosplays ermöglichen sollen. In mehr als einer Ausschreibung finden sich auch Hinweise auf ein kompetitives Spiel wieder und beim Incubation Investment Designer werden unter anderem Erfahrungen für grundlegende RPG-Systeme verlangt. Im Vergleich dazu soll ein Lead Combat Designer Ahnung von Actionsspielsystemen haben. Weiter heißt es beim Incubation Investment Designer:

"Du bist der Klebstoff zwischen dem Schwert und der Belohnung. Du arbeitest mit unseren Sandbox- und Wirtschafts-Teams zusammen, um Gegenstände zu erschaffen und an unsere Spieler zu verteilen. Das Leben in einer riesigen Datenbank mit Hunderten von Kugeln, Waffen und Rüstungen ist für dich nichts Neues. Genauso wenig wie das Bauen eines System, um diese Items geschickt im Dungeons eines Nekromanten zu verteilen."

Wie weit wird sich Bungies neues Spiel von Destiny unterscheiden? Wie weit wird sich Bungies neues Spiel von Destiny unterscheiden?

Erfahrungen mit Waffen und Rüstungen hat Bungie durch Halo und Destiny ja bereits. Auch die folgenden Details, die sich aus den verschiedenen Stellenangeboten entnehmen lassen und wohl eine Rolle spielen werden, sind Bungie vertraut:

  • Monetarisierung
  • Fortschritts-System
  • Loot
  • Drop-Rate
  • PvE
  • Kompetitiv

Das wir also bei der neuen IP ein Spiel mit Rollenspiel-Elementen vermuten können, ist nicht abwegig. Aber deuten Nekromanten und Dungeons auf einen Fantasy-Einschlag hin? Auch das wäre nicht auszuschließen, damit "Matter" sich ausreichend von Destiny unterscheidet. Unterm Strich klingt es danach, dass Bungie sich seinen Wurzeln treu bleiben wird, aber auch neue Ansätze in "Matter" einbringen will. Wir dürfen gespannt sein, was am Ende daraus wird.

Was denkt ihr, an was für ein Spiel Bungie da arbeitet?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen