Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Cat Physics im Test - Test für iPhone

Was machen Katzen tatsächlich nächtens in der freien Natur? Mäuse fangen? Mitnichten - sie werfen sich Bälle zu! Warum das sehr unterhaltsam sein kann, sagt euch der Test.

von Thomas Ruhk,
19.06.2010 18:50 Uhr

In Cat Physics von Donut Games geht es darum, einen Ball sicher vom Startpunkt bis zum Ziel zu befördern. Das Start und Ziel von einer Katze dargestellt werden hat keine Auswirkungen auf den Spielablauf, bringt aber einen eigenwilligen Charme mit sich. 50 2D-Levels liegen vor euch, in denen sich die Katzen den Ball zuwerfen.

» Holt euch jetzt Cat Physics im AppStore!

Viele Sprungpunkte verheißen eine längere Denkaufgabe. Viele Sprungpunkte verheißen eine längere Denkaufgabe.

Die Tücken des Ballwerfgeschäfts liegen in den Hindernissen, mit denen die Entwickler die Abschnitte bestückt haben. Drückt ihr auf die Katze mit dem Ball, rollt dieser sofort los. Je nach Level stehen euch diverse, durch Pfeile gekennzeichnete Sprung- und Beschleunigungsfelder zur Verfügung. Diese könnt ihr mit dem Finger in die Laufbahn des Balles ziehen und so die Richtung entscheidend verändern. Ihr müsst über Abgründe hinwegspringen, mit Zickzack-Sprüngen Steigungen erklimmen oder gar Glasscheiben durchschießen. Die Aufgaben variieren dabei von sehr leichten Szenen bis hin zu knallharten Kopfnüssen. Der Ball reagiert physikalisch stets korrekt: er wird durch Felsvorsprünge abgelenkt und verliert auf ebenem Boden an Fahrt. Je nach benutztem Lösungsweg erhaltet ihr bis zu drei Sterne für einen absolvierten Level.

Der Lösungsweg wird noch einmal angezeigt. Der Lösungsweg wird noch einmal angezeigt.

Die schräge Kulisse und die teils sehr originellen Abschnitte halten euch gut zwei Stunden bei der Stange. Leider gibt es nach dem letzten Level keine Würdigung in Form eines Abspanns oder wenigstens dem klassischen "Congratulations"-Schriftzug. Punktejäger können ihre Ergebnisse Online vergleichen – je schneller ihr zu Werke geht, desto höher klettert euer Score. Das Spiel speichert den von euch genutzten Lösungsweg. Ihr könnt euch jederzeit an einer anderen Variante versuchen.

Die ballfangende Katze sagt natürlich "Miau". Die ballfangende Katze sagt natürlich "Miau".

Grafisch ist Cat Physics übersichtlich und einfach gehalten, sorgt mit kräftiger Farbgebung aber für angenehme Stimmung. Der Sound gehört eher in die Kategorie "zweckmäßig". In den einzelnen Bildern läuft Dudelmusik, die Geräusche des Balls und des Levelinventars sind unspektakulär. Die Menüführung und die Aufmachung des Spiels ist recht bieder – die Stärke des günstigen Titels liegt ganz klar im Design der Level.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.