Crowsworn: Das düstere Metroidvania erinnert an Hollow Knight und Bloodborne

Das von Hollow Knight, Devil May Cry und Bloodborne inspirierte Metroidvania wurde auf Kickstarter innerhalb von 3 Stunden finanziert.

von Eleen Reinke,
07.08.2021 11:00 Uhr

Crowsworn erinnert nicht nur optisch, sondern auch vom Gameplay an Titel wie Hollow Knight und Bloodborne. Crowsworn erinnert nicht nur optisch, sondern auch vom Gameplay an Titel wie Hollow Knight und Bloodborne.

Das neue Spiel des Indie-Entwicklers Mongoose Rodeo ist düster, actionlastig und erinnert in seinem Artstyle nicht von ungefähr an Spiele wie Hollow Knight.

Crowsworn ist der Titel des Metroidvanias, das gerade über Kickstarter finanziert wird. Oder besser gesagt finanziert wurde - den Zielbetrag von 125.000 kanadischen Dollar (umgerechnet knapp 85.000 Euro) hatte das Spiel bereits innerhalb der ersten drei Stunden der Kampagne erreicht. Selbst die meisten optionalen Ziele sind bereits freigeschaltet, denn das Spiel hat bereits über 600.000 Euro (Stand 6. August 2021) gesammelt.

Was Crowsworn für Metroidvania-Fans so interessant macht, erklären wir euch hier.

Das ist Crowsworn

Zuerst einmal zur Story von Crowsworn, die Metroidvania-typisch mit einer eher simplen Prämisse daherkommt. Wir schlüpfen in die Rolle einer mysteriösen Figur mit Pestdoktor-Maske, die in einem Sarg aufwacht und versuchen muss, ihre verlorenen Erinnerungen zurückzubekommen.

Dabei durchstreift die Person das Land Fearanndal, auf dem ein dunkler Fluch liegt. Große Teile der Bewohner sind verschwunden, stattdessen wird das Land von seelenlosen Kreaturen heimgesucht.

Einen Einblick in die Story und das Gameplay bekommt ihr im ersten Trailer:

Crowsworn - erster Trailer zum Metroidvania 1:41 Crowsworn - erster Trailer zum Metroidvania

Beim Gameplay dürften sich Metroidvania-Fans direkt zu Hause fühlen. Wir durchstreifen verschiedene 2D-Areale und erhalten auf dem Weg neue Fertigkeiten, die es uns erlauben, weitere Areale freizuschalten. Neben regulären Feinden soll es auch herausfordernde Bosskämpfe geben.

Im Kampf stehen uns hierbei drei Waffen zu Verfügung: Die Sense, die Pistolen und dunkle Magie. Die Sense ist unsere Nahkampfwaffe der Wahl, während die Pistolen weniger Schaden machen (und etwas Zeit zum Nachladen benötigen), uns dafür aber aus der Ferne angreifen lassen.

Mit den magischen Fähigkeiten, Corvian Powers genannt, können wir allerhand Effekte auslösen, wie etwa Projektile abfeuern oder großflächige Explosionen auslösen. Um sie zu benutzen verbrauchen wir allerdings Malice, eine Ressource, die wir nur bekommen, indem wir Gegnern mit der Sense Schaden zufügen.

Das Kampfsystem von Crowsworn soll schnell und stylisch sein. Das Kampfsystem von Crowsworn soll schnell und stylisch sein.

Die verschiedenen Waffen können wir noch dazu kombinieren, indem wir etwa unsere Sense werfen und dann mit den Pistolen darauf schießen, damit die Sense mehrfach auf den Gegner geschleudert wird. Ziel sei ein schnelles und stylisches Kampfsystem, so die Entwickler.

Neben den Kämpfen gibt es natürlich auch Platforming-Passagen, bei denen auch der Dash-Move nicht fehlen darf. Wer sich nun etwa an Spiele wie Hollow Knight oder Metroid erinnert fühlt, liegt genau richtig: laut Mongoose Rodeo wurde Crowsworn unter anderem von Hollow Knight, Bloodborne, Devil May Cry und Super Metroid inspiriert.

Wer jetzt etwa mehr Lust auf Hollow Knight (das seinerzeit ebenfalls via Kickstarter finanziert wurde) bekommen hat, findet hier den Trailer zur Fortsetzung Silksong:

Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet 2:03 Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet

Optionale Ziele erreicht

Die Kickstarter-Kampagne für Crowsworn läuft noch bis zum 9. August 2021 und hat zum aktuellen Zeitpunkt fast alle seiner optionalen Ziele erreicht, darunter eine Stimmausgabe für NPCs und Bosse, einen Boss Rush-Modus und einen kostenlosen DLC, der nach dem Launch hinzugefügt wird. Aktuell stehen nur noch animierte Zwischensequenzen aus.

Für welche Plattformen erscheint Crowsworn? Die Entwickler haben bereits bestätigt, dass Crowsworn für PC (Steam, Mac und Linux) erscheinen wird. Etwas ungenauer ist aktuell noch der Stand für Konsolen. Zwar ist ein Release für Nintendo-, Sony- und Microsoft-Konsolen geplant, genaue Pläne konnte Mongoose Rodeo bisher aber nicht nennen.

Wann erscheint Crowsworn? Ein wenig warten müssen alle, die jetzt neugierig geworden sind, aber dennoch. Die Kickstarterkampagne dient lediglich zur Finanzierung des Spiels, sodass Mongoose Rodeo noch einige Jahre mit der Entwicklung beschäftigt sein werden. Aktuell planen sie einen Release des Spiels für Dezember 2023. Aus Erfahrung kann sich der bei solchen Kampagnen aber gerne einmal etwas länger nach hinten verschieben.

Seid ihr neugierig auf Crowsworn geworden?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.