Crunchyroll Beta: Neues Anime-Streaming jetzt auch international verfügbar

Crunchyroll zählt zu den besten Adressen für Anime-Fans und krempelt die Streaming-Seite jetzt um. Die Crunchyroll-Beta wird nun auch international ausgerollt.

von David Molke,
18.11.2021 09:40 Uhr

Anime-Serien wie One Piece können auf Crunchyroll oft fast zeitgleich mit der Ausstrahlung des Originals samt Untertiteln gestreamt werden. Anime-Serien wie One Piece können auf Crunchyroll oft fast zeitgleich mit der Ausstrahlung des Originals samt Untertiteln gestreamt werden.

Crunchyroll dürfte den meisten Anime-Fans ein Begriff sein. Wer möglichst zeitnah die aktuellsten Anime-Serien schauen will, kommt an dem Streaming-Service kaum vorbei. Der möbelt sein Angebot jetzt ordentlich auf und bringt die neue Seite als Crunchyroll-Beta jetzt auch international vermehrt an den Start. Besonders spannend für Xbox Game Pass Ultimate-Abonnent*innen: Als Perks gibt es momentan ein kostenloses, 75-tägiges Crunchyroll Premium: Mega Fan-Abonnement dazu.

Crunchyroll Beta ist jetzt auch international verfügbar

Was ist Crunchyroll? Auf Crunchyroll könnt ihr haufenweise Animes gucken. Die Streaming-Plattform hat sich vor allem auf Animes spezialisiert und bietet sie in mehreren Sprachen an. Außerdem gibt es dort die sogenannten Simulcasts: Das heißt, dass ihr bei einigen ausgewählten Animes innerhalb kürzester Zeit nach der japanischen Erstausstrahlung bereits Zugriff erhaltet.

Crucnhyroll Beta-Rollout: Crunchyroll Beta schickt sich jetzt an, den Service, die Webseite und das Streamen der Animes noch besser und einfacher zu machen. Die Verbesserungen bieten allerlei Extras wie eine schickere und leichter bedienbare Benutzeroberfläche, mehr Möglichkeiten zur Personalisierung, persönliche Listen und mehr Übersicht. Das alles kommt jetzt nach und nach auch weltweit überall an den Start:

  • Update des User Interfaces: Nahtlose Navigation zu Watchlisten, personalisierte Empfehlungen, mehr Übersicht
  • Individuellere Personalisierung: Kuratierte Bibliothek, personalisierte Empfehlungen anhand eurer Sehgewohnheiten und mehr
  • Bessere Auffindbarkeit: Such- und Filterfunktionen wurden überarbeitet, um nach Genres oder Synchronfassungen zu suchen
  • Persönliche Crunchylists: Ihr könnt eigene Listen und Sammlungen erstellen

So nutzt ihr die Beta: Zunächst läuft der Beta-Rollout nur für 10 Prozent der Premium- und kostenlosen Nutzer*innen. Ihr könnt euch auf der Crunchyroll-Webseite über den Header oder das Popup anmelden. In den kommenden Wochen sollen alle kostenlosen und Premium-Nutzer*innen außerhalb Asiens freigeschaltet werden. Ihr könnt zwischen der klassischen Seite und der Beta hin- und herwechseln und werdet um Feedback gebeten.

Ob und wann eine Überarbeitung auch für die App auf Xbox und PlayStation kommt, ist noch nicht bekannt, wir haben aber für euch nachgefragt und aktualisieren diesen Artikel, sobald wir eine Antwort bekommen.

Als Game Pass-Perk: Wer den Xbox Game Pass in der Ultimate-Fassung abonniert hat, bekommt eine Probemitgliedschaft für die Premium-Variante von Crunchyroll dazu. Um den Perk zu aktivieren, müsst ihr auf eurer Xbox oder in der Xbox-App zur Perks-Galerie navigieren. Dort könnt ihr das 75-tägige Extra-Abo bis zum 8. Februar 2022 in Anspruch nehmen.

Nutzt ihr Crunchyroll? Konntet ihr die Beta-Version der Webseite schon ausprobieren?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.