Cyberpunk 2077 braucht DLCs mit Ciri, Rogue & Jackie - das sind unsere Wünsche

Cyberpunk 2077 wird 2021 durch DLCs erweitert. Bisher gibt es keine genauen Infos, die Redaktion hat aber schon klare Wünsche für die Inhalte.

von Redaktion GamePro,
23.01.2021 15:00 Uhr

Vor allem Story-DLCs zu Charakteren wünscht sich die GamePro-Redaktion für Cyberpunk 2077. Vor allem Story-DLCs zu Charakteren wünscht sich die GamePro-Redaktion für Cyberpunk 2077.

Während CD Projekt Red noch dabei ist die Probleme von Cyberpunk 2077 zu beheben, hat sich die GamePro-Redaktion bereits Gedanken darüber gemacht, was in den Gratis-DLCs auf uns warten könnte. Wir haben unsere Wünsche und Hoffnungen für euch zusammengetragen, die abseits der offensichtlichen fehlenden Features das Spiel bereichern könnten:

Cyberpunk 2077: 11 Fehlende Features, die das RPG verbessern würden   103     3

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: 11 Fehlende Features, die das RPG verbessern würden

Annika wünscht sich ein Story-DLC zu Jackie

Annika Bavendiek
@annika908

Dafür, dass Jackie in Cyberpunk 2077 einer der wichtigsten Charaktere ist, wurde ihm viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Natürlich soll der beste Freund von V eine bestimmte Rolle in der Geschichte einnehmen, aber die vage angerissenen Themen aus seiner Vergangenheit haben mich doch neugierig gemacht. Seine Beziehungen zu den Valentinos, der Familie und zu Freunden wie Misty könnten interessante Quest bieten.

Mir ist zwar bewusst, dass die Umsetzung aufgrund der Perspektive, des Alters und anderen Dingen so seine Tücken hat, aber da CD Projekt Red ja so gerne gute Geschichten erzählt, fällt ihnen sicherlich eine gute Lösung ein. Hauptsache die Emotionen stimmen am Ende.

Hannes wünscht sich den angedeuteten Auftritt von Ciri aus The Witcher 3

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

Meine Zeit mit Cyberpunk 2077 kommt erst noch. Nach den ersten Stunden (und zahllosen Bugs) habe ich mich dazu entschlossen, auf die Next-Gen-Fassungen zu warten und auf Besserung zu hoffen. Daher würde ich mir jetzt auch gar keinen wünschen, der auf der bekannten Story aufbaut - viel lieber hätte ich das Crossover mit The Witcher 3, dass CD Projekt RED selbst mit einem Easter Egg vor Jahren angedeutet hatte. Ich möchte die Traumsequenz spielen, in der Ciri das aus ihrer Sicht seltsame Night City erkundet.

Ciri berichtet von fliegenden Schiffen, Menschen, die "Metall im Kopf" haben und ihre Kriege aus großer Distanz führen. Die Häuser würden aus Glas bestehen und überhaupt sei alles so unglaublich, dass Geralt seine Schwierigkeiten hat, seiner Ziehtochter zu glauben, als sie ihm davon erzählt. Warum daraus also nicht ein spielbares Erlebnis machen? Ein paar neue Quests und Anpassungen ans Kampfsystem, damit Ciri auch ihre Stärken ausspielen kann. Also ich würde es spielen.

Linda würde gerne mehr über Rogue erfahren

Linda Sprenger
@lindalomaniac

Wie bei vielen Charakteren aus Cyberpunk 2077 hatte ich auch bei Rogue anfangs Probleme damit, Sympathie zu entwickeln. Die Fixerin wirkt distanziert, obercool und auch ein wenig arrogant. Im Laufe der Hauptstory wuchs mir Rogue aber schließlich doch ans Herz, denn tatsächlich steckt hinter der Afterlife-Legende eine vielschichtige Figur mit eigenen Motivationen und Problemen, weshalb ich mir nun sage: "Verdammt, ich würde gerne noch mehr über sie erfahren!". Am besten natürlich in Form eines Story-DLCs, der mich 50 Jahre in die Vergangenheit katapultiert und ihre Abenteuer mit Johnny und Co. nacherleben lässt.

Dennis will mehr über den Vierten Konzernkrieg (2022) erfahren.

Dennis Michel
@DemiG0rgon

Was wir in Cyberpunk 2077 erleben, ist nicht mehr als die Spitze des Eisbergs, ein kleiner Bruchteil des riesigen Universums von Pen & Paper-Autor Mike Pondsmith. Zwar hat CD Projekt auf seiner Vision aufgebaut, mit Night City eine beeindruckende, detailverliebte Videospiel-Dystopie erschaffen, doch eine Fülle spannender Geschichten liegt in der Vergangenheit.

Zwar erfahren wir im Spiel unter anderem durch Einblicke in Silverhands früheres Leben und durch allerhand Text mehr über die Anfänge des 21. Jahrhunderts, jedoch liegt hier Potential für gar dutzende Story-DLCs. Um nur eine Geschichte herauszupicken, würde ich gerne zurück ins Jahr 2022, zurück zum Vierten Konzernkrieg zwischen den beiden Megakonzernen Arasaka und Militech, der schlimmsten humanen Katastrophe seiner Zeit, die ganze Großstädte dem Erdboden gleich machte. Gerne könnte es hier auch in eine andere vom Krieg betroffene Stadt gehen und im Anschluss der Storybogen zu Johnnys Geschichte geschlossen werden.

Aber natürlich sind wir genauso gespannt, was ihr euch von den DLCs erhofft. Schreibt uns eure Wünsche in die Kommentare.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.