Cyberpunk 2077: Fans wollen keinen Multiplayer, bis der SP richtig läuft

Der Cyberpunk 2077-Multiplayer könnte Heists und verschiedene Klassen bieten, aber viele Fans lässt das offenbar kalt. Ihnen ist wichtiger, dass der Singleplayer endlich funktioniert.

von David Molke,
12.01.2021 14:52 Uhr

Cyberpunk 2077 soll irgendwann auch einen Multiplayer bekommen, aber aktuell braucht der Singleplayer noch erste Hilfe. Cyberpunk 2077 soll irgendwann auch einen Multiplayer bekommen, aber aktuell braucht der Singleplayer noch erste Hilfe.

Cyberpunk 2077 läuft nur mit Ach und Krach auf PS4 und Xbox One. Die PS5- und Xbox Series X-Version gibt es noch gar nicht, aber dank Abwärtskompatibilität haben es Besitzer*innen der Current Gen-Konsolen etwas besser. Die vielen Bugs, Abstürze und Performance-Probleme sorgen jetzt dafür, dass die Reaktionen der meisten Spieler*innen auf mögliche Infos zum Multiplayer sehr durchwachsen ausfällt: Sie zeigen zum Großteil wenig Interesse am Multiplayer, solange der Singleplayer noch so schlecht funktioniert.

Dataminer finden mögliche Hinweise auf Cyberpunk 2077-Multiplayer

Darum geht's: Einem Dataminer zufolge befinden sich in den Tiefen des Cyberpunk 2077-Spielcodes bereits einige Informationen zum angekündigten Multiplayer-Modus (via DSO Gaming). Wann der kommen soll, steht noch nicht fest, wir wissen nur, dass es wohl noch eine ganze Weile dauern dürfte.

Verschiedene Charakter-Klassen? Angeblich beinhaltet der Datamining-Fund Hinweise auf unterschiedliche Klassen, die im Multiplayermodus von Cyberpunk 2077 gespielt werden könnten. Dabei werden die folgenden genannt, zusätzlich gibt es noch einen Punkt "Solo", bei dem aber unklar bleibt, ob er eine Charakterklasse darstellt.

  • Techie
  • Netrunner
  • Assassin

Deathmatch & Heists? Außerdem sollen die Befehle im Spielcode in zwei Kategorien aufgeteilt sein: Deathmatch und Heist. Das deutet auf zwei unterschiedliche Multiplayer-Modi hin. Während Deathmatch einfach nach klassischem Deathmatch klingt, könnte Heist deutlich interessanter werden. Das war es aber auch schon, tiefer blicken lassen die Funde kaum.

An Cyberpunk 2077 muss noch einiges ausgebessert werden, bis es keine Bugs mehr gibt und das Spiel stabil läuft. An Cyberpunk 2077 muss noch einiges ausgebessert werden, bis es keine Bugs mehr gibt und das Spiel stabil läuft.

Fans wollen lieber einen funktionierenden Singleplayer als Multiplayer-Infos

Begeisterung hält sich in Grenzen: Auf Reddit, Twitter und im restlichen Netz zeigen sich die meisten Cyberpunk 2077-Spieler*innen eher mäßig beeindruckt. Der Grundtenor zum Multiplayer lautet im Moment eher so, dass sich Cyberpunk 2077 lieber erstmal darum kümmern sollte, dass der Singleplayer problemlos funktioniert.

Bis das der Fall ist, wollen viele Fans offenbar erstmal gar nichts von einem Multiplayer hören oder wissen. Es gebe genug Bugs und andere technische Probleme, die zuerst behoben werden sollten. Auch die PS5- und Xbox Series X/S-Version ist noch gar nicht erschienen, auf die viele warten.

Link zum Reddit-Inhalt

Die beiden angekündigten großen Patches sollen im Januar sowie Februar erscheinen und aus Cyberpunk 2077 ein stabil laufendes, gut spielbares Erlebnis machen. Wie gut das klappt, interessiert aktuell nicht nur die Spieler*innen, sondern mittlerweile auch den polnischen Verbraucherschutz. Der könnte recht happige Strafen verhängen, wenn das nicht so läuft wie versprochen.

Was sagt ihr dazu: Interessiert euch schon der Multiplayer, oder wollt ihr lieber, dass der Singleplayer-Part gut läuft?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.