Cyberpunk 2077-Map von Night City: Alle 7 Distrikte im Überblick

Damit ihr euch in der brodelnden Metropole von Night City nicht verlauft, oder der falschen Gang in die Arme lauft, haben wir für euch einen Blick auf die sieben Distrikte geworfen. Auch zeigen wir euch die Karte der Spielwelt.

von Stephan Zielke,
09.12.2020 10:45 Uhr

Es ist leicht sich in Night City zu verlaufen, was meistens zu einem frühzeitigen Ableben führt. Es ist leicht sich in Night City zu verlaufen, was meistens zu einem frühzeitigen Ableben führt.

Die Stadt, in der V's Abenteuer stattfindet, ist mehr als nur ein Ort. Vielmehr ist die Megacity an der Küste Kaliforniens ein weiterer Akteur in den komplexen Geschichten, die Cyberpunk 2077 durchziehen. Irgendwo zwischen futuristischem Utopia und neokapitalistischem Alptraum beherrschen Konzerne, Gangs und Söldner die Straßen. Diese haben Night City unter sich aufgeteilt, und jeder Stadtteil birgt seine eigenen Gefahren, wenn ihr in die falsche Gasse abbiegt. Doch sie bieten auch Chancen, wenn ihr eure Street Cred erhöhen wollt und mutig genug seid, den örtlichen Straßenbanden Paroli zu bieten.

Damit ihr euch in der Open World besser zurechtfindet, stellen wir euch die einzelnen Distrikte kurz vor. Doch zunächst ein Blick auf die Map:

Night City samt den umliegenden Badlands. Night City samt den umliegenden Badlands.

Wie groß ist Night City?

Laut Entwickler CD Projekt Red ist die Map insgesamt kleiner als jene in The Witcher 3, was wir nach über 50h in Nighty City durchaus unterschreiben würden. Während das Abenteuer mit Hexer Geralt aber in erster Linie eine große Fläche zum Erkunden bietet, spielt in Cyberpunk 2077 die Dichte und Vertikalität der Spielwelt eine entscheidende Rolle.

So ist Night City mit den umliegenden Badlands zwar insgesamt deutlicher kleiner als bspw. die Welten aus den Assassin's Creed-Spielen Odyssey und Valhalla, sehr viel zu sehen und zu erleben gibt es aber dennoch.

Die 7 Stadtteile von Night City

Im Folgenden stellen wir euch die sechs Stadtdistrikte samt ihren Vierteln und dem umliegenden Ödland genauer vor.

Watson

Karte Watson ist Gebiet der Maelstroms.

Im Spiel Eine Straße in Kabuki.

  • Arasaka Waterfront
  • Northside
  • Little China
  • Kabuki

Wer keine Eddy's auf dem Konto hat, aber trotzdem ein Dach über dem Kopf braucht, den verschlägt es nach Watson. Dreckige Fabriken und heruntergekommene Apartments reihen sich hier aneinander. Aber insbesondere eines haben die vier Viertel Arasaka Waterfront, Northside, Little China und Kabuki gemeinsam: wer den Maelstrom in die Hände fällt, taucht meistens nicht wieder auf. Diese Gang aus Cyberfanatikern, mehr Maschine als Mensch, ist unberechenbar.

Westbrook

Karte Westbrooks drei Gebiete enthalten Nobelviertel und Hochhäuser.

Im Spiel Japantown liegt im Herzen des Viertels.

  • North Oak
  • Charter Hill
  • Japantown

Dieser Stadtteil ist einer der angesagtesten Orte der Stadt. Nur einen Steinwurf vom finanzstarken Stadtzentrum entfernt, haben sich Anwohner unterschiedlichster Einkommensschichten hier niedergelassen. Während die Reichen und Schönen in den Villen von North Oak ihren Blick auf den Rest der Stadt genießen, leben die meisten Anwohner in den Wohntürmen von Charter Hill.

Dazwischen liegt Japantown. Komplett beherrscht von den Tyger Claws, findet man hier alles, was Vergnügen bereitet. Unterstützt werden sie dabei von den Mox, einer Vereinigung von Prostituierten, die keinen Spaß verstehen, sollte sich jemand an ihren "Puppen" vergreifen.

Stadtzentrum

Karte Das Stadtzentrum ist der einzig sichere Ort der Stadt.

Im Spiel Konzernhochhäuser wohin das Auge blickt.

  • Corpo Plaza
  • Downtown

Der einzige Ort in Night City, in dem man nicht Gefahr läuft, an jeder Ecke überfallen zu werden. Am Corpo Plaza hat fast jeder namenhafte Konzern einen Wolkenkratzer aus dem Boden gestampft, von dem aus die Firmen ihre gierigen Hände nach der Stadt ausstrecken.

Nach verrichteter Arbeit ziehen sich die Mitarbeiter dann nach Downtown zurück, wo sie in den teuren Hotels und Bars Erholung finden, oder direkt ihre nächste Intrige spannen.

Heywood

Karte Der Park in der Mitte verspricht Ruhe und Frieden.

Im Spiel Doch das gesamte Gebiet wird von den Valentinos beherrscht.

  • Wellsprings
  • the Glen
  • Vista del Rey

Heywood ist ein Viertel voller Gegensätze. Sollte man sich in der Nähe der City Hall und den ausufernden Parks wohlfühlen, insbesondere da das NCPD hier sein Hauptquartier aufgeschlagen hat, so herrschen in Wahrheit die Valentinos über die Gebiete von Wellsprings, the Glen und Vista del Rey. Doch gerade in einem solchen Schmelztiegel finden sich die interessantesten Jobs.

Santo Domingo

Karte Santo Domingo grenzt direkt an die Badlands.

Im Spiel Verarmter Ghetto-Charme statt schöner Wohnen.

  • Arroyo
  • Ranco Coronado

Nicht ganz Night City besteht aus Hochhäusern und Neonwerbung. Am Rande der Stadt erheben sich die Fabriken Arroyos, die das Leben im Zentrum erst wirklich ermöglichen. Das schlägt sich jedoch nicht im Lohn der Arbeiter wider, die in den Ausläufern von Ranco Coronado hausen, irgendwo zwischen Trailer Trash und Vorstadt-Idylle. Die einzige Alternative zu den Konzernen gibt nur die 6th Street Gang, was ein Sinnbild für den traurigen Zustand Santo Domingos darstellt.

Pacifica

Karte Pacifica war schon in vielen Trailern zu sehen.

Im Spiel In diesem Turm residieren die Voodoo Boys.

  • Westwind Estate
  • Coast View

Hier sollte einmal die größte Vergnügungsmeile von Night City entstehen. Doch das Projekt wurde eingestellt. Was zurückblieb waren Gewalt, Gangs und ein Stadtteil, in den sich nicht einmal die Polizei hineintraut. Zwischen Westwind Estate und Coast View herrschen die Voodoo Boys, die besten Hacker der Stadt. Fragt sich nur wie lange. Denn neuerdings treiben sich hier auch die Animals herum.

Die Badlands

Karte So schlimm sind die Badlands gar nicht.

Im Spiel Sand und Windräder sind die Hauptattraktion.

In den Wüsten rund um Night City gibt es nur wenige Menschen. Diese haben es aber in sich. Denn niemand legt sich mit den Normaden an, welche in großen Familienverbunden dieses unwirtliche Land beherrschen. Aber vielleicht bietet sich hier die ein oder andere Gelegenheit zum Schmuggeln. Gesetzlosigkeit hat schließlich auch seine Vorteile.

Ob sich euer Ausflug nach Night City lohnt, erfahrt ihr in unserem Test:

Cyberpunk 2077 im Test: Meisterhafte Dystopie mit Gameplay-Schwächen   459     15

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 im Test: Meisterhafte Dystopie mit Gameplay-Schwächen

Auf welchen Stadtteil freut ihr euch am meisten?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.