Adventskalender 2019

Das neue Castlevania ist ein reines Mobile-Spiel & nicht gerade hübsch

Seit Castlevania: Lords of Shadow 2 sind schon einige Jahre ins Land gegangen. Nun meldet sich die Kult-Reihe aber zurück - und macht einen ernüchternden Eindruck.

von Hannes Rossow,
17.09.2019 16:33 Uhr

Castlevania: Grimoire of Souls ist nicht gerade ein Hingucker. Castlevania: Grimoire of Souls ist nicht gerade ein Hingucker.

Die Marke mag noch immer in aller Munde sein, was nicht zuletzt an der animierten Netflix-Serie liegt, aber das letzte Castlevania-Spiel erschien bereits vor fünf Jahren. Nun steht zwar ein neuer Ableger in den Startlöchern, wie im Rahmen der Tokyo Game Show verraten wurde. Fans werden mit Castlevania: Grimoire of Souls aber wohl nicht glücklich.

Castlevania für die Hosentasche

Hinter dem neuen Castlevania-Titel steckt nämlich ein Mobile-exklusives 2,5D-Abenteuer, das in Sachen Animationen und Grafik nicht wirklich zeitgemäß wirkt. Zwar treten auch Franchise-Größen wie Alucard und Simon auf, so richtig kommt das Feeling der kultigen Reihe aber trotzdem nicht auf.

Die große Besonderheit des Mobile-Ablegers ist der kooperative Part des Spiels. Bis zu vier Spieler sollen gleichzeitig miteinander agieren und an Boss Rush-Modi teilnehmen können.

Castlevania: Grimoire of Souls erscheint 2019 für Android und iOS.

Was würdet ihr euch von der Castlevania-Marke wünschen?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen