Destiny 2 - Erste Hüter schaffen Forsaken-Raid, schalten neue Inhalte für alle frei

Nach über 18 Stunden haben die ersten Spieler den Raid "Letzter Wunsch" geknackt - und neue Inhalte für alle Spieler freigeschaltet.

von Mirco Kämpfer,
16.09.2018 11:30 Uhr

Destiny 2: Forsaken: Der Raid ist geschafft, die ersten Hüter waren erfolgreich.Destiny 2: Forsaken: Der Raid ist geschafft, die ersten Hüter waren erfolgreich.

Am Freitag ging der Forsaken-Raid "Letzter Wunsch" live und am Samstag gegen 14 Uhr deutscher Zeit hat ihn das erste Team geknackt.

Raid ist geschafft: Insgesamt hat es rund 18 Stunden und 48 Minuten gebraucht, bis das erste Team den Raid bezwang.

Den World First-Titel für diese Leistung bekam nun der Clan "Redeem".

Darum hat es so lange gedauert: Knapp 19 Stunden sind extrem lang für einen Raid-First-Try in Destiny. In der Vergangenheit wurden die Endgame-Raubzüge bereits innerhalb ein Drittel dieser Zeit gemeistert.

Dass es bei Letzter Wunsch anders lief, hatte vor allem einen Grund: Die meisten Spieler waren unterlevelt.

Viele Hüter waren auf Power-Level 550, die letzten Raid-Abschnitte sind aber auf Power Level 580 ausgelegt.

Neue Inhalte und Aktivitäten für alle freigeschaltet

Der Triumph von Redeem hat auch für alle anderen etwas Gutes: Jeder Spieler darf sich nun auf neue Inhalte in der Träumenden Stadt freuen.

Der Raid-Abschluss hat eine neue Story-Mission und einen neuen Strike für alle freigeschaltet.

Fliegt zur Träumenden Stadt! Hier erwartet euch eine neue Cutscene. Stattet dann Petra einen Besuch ab.

Offenbar wurde durch den Raid-Abschluss ein Fluch entfesselt und ihr müsst etwas dagegen tun.

Neue Story-Mission: Von Petra erhaltet ihr die Evakuierungs-Quest "Gebrochener Kurier". Sie ist Teil der wöchentlichen Beutezüge.

Destiny 2: Forsaken hat nun einen neuen Strike.Destiny 2: Forsaken hat nun einen neuen Strike.

Neuer Strike: Auf der Map findet ihr oberhalb der Träumenden Stadt nun den Strike "Die Korrumpierte" - ein Strike für Power Level 500-Spieler.

Es bleibt abzuwarten, was Bungie noch für Geheimnisse in Destiny 2: Forsaken versteckt hat und ob in Zukunft noch mehr Inhalte freigschaltet werden.

Solltet ihr immer noch zweifeln, ob ihr euch Forsaken kaufen sollt, haben wir hier drei Gründe dafür und dagegen: Lohnt sich Forsaken?

Destiny 2: Forsaken - Trailer zum Raid "Last Wish" verrät den Start-Termin 0:24 Destiny 2: Forsaken - Trailer zum Raid "Last Wish" verrät den Start-Termin


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen