Destiny 2 - Leak zum 2. DLC, Name & Inhalte angeblich bekannt

Destiny 2 soll nach Curse of Osiris noch einen zusätzlichen DLC erhalten. Dessen Inhalte will jetzt ein Dataminer herausgefunden haben. Er kennt angeblich auch bereits Story und Titel, das Ganze gibt uns allerdings zu denken.

von David Molke,
22.12.2017 13:57 Uhr

Destiny 2 bekomt mit Sicherheit noch einen weiteren DLC, aber behält der Dataminer mit seinem Leak Recht?Destiny 2 bekomt mit Sicherheit noch einen weiteren DLC, aber behält der Dataminer mit seinem Leak Recht?

Die Destiny 2-Erweiterung Fluch des Osiris ist erst vor Kurzem erschienen. Trotzdem sind jetzt mögliche Hinweise auf den nächsten, offenbar größeren DLC aufgetaucht. Die solltet ihr allerdings mit Vorsicht genießen: Der Leak passt zwar durchaus zu anderen Teasern und Hinweisen, macht uns aber auf andere Art und Weise stutzig. Laut einem mittlerweile gelöschten Reddit-Post sind Details wie der Name, die Inhalte und die Story des nächsten DLCs bereits geleakt. Weil wir hier im Internet sind, hat jemand anders den Beitrag selbstverständlich kopiert und an anderer Stelle wieder veröffentlicht.

Strikes, Raid Lair, Schnee & Eis

Die Erweiterung soll angeblich Heralds of Nezarec heißen und auf dem sechsten Mond des Saturns spielen: Enceladus. Einer der Orte, die wir darin besuchen können sollen, heißt dem Gerücht zufolge Frigid Wastes, was als Hinweis auf eine Schnee- und Eis-Gegend interpretiert werden kann. Zehn Story-Missionen bilden dem Leak zufolge die Kampagne der Erweiterung. Der DLC soll außerdem auch noch drei neue Strikes mit sich bringen, die angeblich Sanctum of Darkness, Bal'zoth's March und Rasputin's Defense heißen. Dann wäre da auch noch ein neuer sogenannter Raid Lair namens Prison of Nightmares.

Zwei neue Spezies & Teaser für Teil 3?

Wir sollen in der Erweiterung an der Seite von Rasputin und Ana Bray kämpfen, und zwar gegen Nezarec, den Hauptfiesling. Dem Leak zufolge führt die Heralds of Nezarec-Erweiterung auch noch zwei komplett neue Gegner-Spezies ein: Die Frames und die Heralds. Die Vorstellung der neuen Alien-Rassen sowie die ganze Kämpferei soll dabei vor allem eine dritte Expansion oder direkt Destiny 3 anteasen.

Zweifel am Leak sind angebracht

All die Informationen sollen aber angeblich von Dataminern aus den Dateien der Fluch des Osiris-Erweiterung gefischt worden sein. Das wäre ziemlich verwunderlich und ein seltsamer Zeitpunkt. Die Erweiterung ist immerhin schon eine ganze Weile draußen und eigentlich auch schon von Dataminern durchforstet worden. Es wäre äußerst merkwürdig, wenn sie derartige Informationen erst jetzt finden würden. Auch die Einführung von gleich zwei völlig neuen Spezies in einem DLC erscheint relativ unwahrscheinlich.

Was glaubt ihr? Haltet ihr den Leak für glaubhaft?

Mehr: Destiny 2 - Warlock-Bug wird nicht vor 2018 behoben, sagt Bungie

Destiny 2: Fluch des Osiris - Release-Trailer zum ersten DLC 1:56 Destiny 2: Fluch des Osiris - Release-Trailer zum ersten DLC

Destiny 2: Fluch des Osiris - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen