GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: Device 6 im Test - Schweigen zwischen den Zeilen

Fazit der Redaktion

Jan Knoop: Nachdem Simogo mit dem großartigen Adventure Year Walk bereits im Februar eine phantastische Reise für Mobilgeräte veröffentlich hatte, war ich zunächst skeptisch, ob Device 6 an die Qualität des Gruselabenteuers heranreichen könnte: Auf den ersten Blick präsentiert sich der Krimi sehr bieder. Weiße Seiten und schwarze Buchstaben dominieren, während nur wenige Geräusche und Bilder für Abwechslung sorgen. Doch sobald die ersten Rätsel im Raum stehen, fängt Device 6 den Spieler in einer Motivationsspirale: Nur noch den letzten Teil des Codes, um dieses Schloss zu öffnen. Einen Blick noch in die bislang verschlossene Kammer. Hui, da steht ja ein Affe! Rätselaufhänger und Lösungen wechseln sich ab; und obwohl das Ende eines jeden der sechs Kapitel zur Pause einlädt, fällt es schwer, das Spielgerät aus der Hand zu legen. Wer sich auf die minimalistische Präsentation von Device 6 einlässt, bekommt ein grandioses Rätselspiel geliefert. Man sollte dafür allerdings gut Englisch können.«

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.