Diablo 2: Resurrected - Open Beta startet bald: Alle Infos zu Umfang und Uhrzeit

Wer das Spiel vorbestellt hat, kann etwas früher an der Beta teilnehmen. Alles Wissenswerte zu den beiden Beta-Phasen auf PS5, PS4, Xbox One und Xbox Series X/S erfahrt ihr hier.

von Jasmin Beverungen,
11.08.2021 11:55 Uhr

Diablo 2: Resurrected ist für alle vorab zugänglich. Diablo 2: Resurrected ist für alle vorab zugänglich.

Blizzard enthüllte endlich den Starttermin für die Beta-Phasen zu Diablo 2: Resurrected. Demnach wird es zwei Beta-Phasen geben, die an aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfinden werden. Die erste Beta-Phase ist nur für einige von euch zugänglich, doch in der zweiten Open Beta kann jeder Interessierte das Spiel vorab testen.

Alles Wissenswerte zur Beta von Diablo 2: Resurrected

Wann beginnen die Beta-Phasen? Die offene Beta wird am Wochenende nach der geschlossenen Beta stattfinden. Beide Beta-Phasen sind für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC zugänglich. Blizzard nennt hierfür folgende Starttermine:

  • Closed Beta: 13.August 2021 um 19:00 Uhr bis zum 17. August 2021 um 19:00 Uhr
  • Open Beta: 20. August 2021 um 19:00 Uhr bis zum 23. August 2021 um 19:00 Uhr

Wie kann ich an der Closed Beta teilnehmen? Um euch für die erste Beta-Phase zu registrieren, müsst ihr Diablo 2: Resurrected oder die Diablo Prime Evil Collection vorbestellt haben. Im Anschluss solltet ihr auf PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One in der Spielebibliothek den Frühzugang zum Herunterladen finden. Der Download kann bereits vorab am 11. August gestartet werden.

Wollt ihr an der offenen Beta teilnehmen, müsst ihr die Beta nur im Xbox Live Marketplace oder im PlayStation Store herunterladen. Der Download wird bereits vorab ab dem 17. August 2021 zur Verfügung stehen.

Brauche ich PS Plus und Xbox Live Gold? Teilweise. Für die Closed Beta benötigt ihr Xbox Live Gold, für die Open Beta PS Plus, selbst, wenn ihr die Mehrspielerfeatures nicht nutzen wollt. Solltet ihr das Spiel nach Release erwerben, müsst ihr je nach Plattform einen der beiden Services abonniert haben, um die Mehrspielerfeatures nutzen zu können.

Switch-Fans gehen leer aus: Die Beta wird leider nicht auf Nintendo Switch stattfinden. Es steht noch nicht einmal fest, ob Vorbestellende der Switch-Version das Transmogrifikationsset Erbe des Arreat für Diablo 3 bekommen, das auf allen anderen Plattformen definitiv zur Verfügung stehen wird.

So sieht Diablo 2: Resurrected aus:

Diablo 2: Resurrected - Erster Trailer zeigt, wie die Neuauflage aussieht 1:59 Diablo 2: Resurrected - Erster Trailer zeigt, wie die Neuauflage aussieht

Das sind die Inhalte der Beta

Mit der Beta könnt ihr fünf der insgesamt sieben enthaltenen Charakterklassen spielen. Der Assassine und der Nekromant werden leider erst mit der Veröffentlichung spielbar sein. Folgende Klassen stehen euch in somit der Beta zur Verfügung:

  • Amazone
  • Druide
  • Paladin
  • Zauberin
  • Barbar

In der Beta-Phase könnt ihr den Anfang von Diablo 2: Resurrected spielen, der Akt I: Das Verborgene Auge und Akt II: Das Geheimnis der Vizjerei umfasst. Ihr könnt mit insgesamt 8 Spielenden in die PvE- und PvP-Kämpfe ziehen, wobei der Schwierigkeitsgrad und die Belohnungen mit der Anzahl der Spieler*innen skaliert.

Weitere News aus der Hölle in der Übersicht:

Diablo 2: Resurrected wird am 23. September 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und PC erscheinen. Das Remaster basiert auf dem Hauptspiel, das ursprünglich 2000 für den PC erschien. Zusätzlich ist die Erweiterung Lord of Destruction enthalten.

Während das Gameplay nahezu unangetastet bleiben soll, bietet das Remaster eine neue Optik. Auf PS5 und Xbox Series X/S bietet das Remaster sogar eine 4K-Auflösung.

Klage wegen sexueller Diskriminierung: Bei aller Vorfreude auf Diablo 2: Ressurrected sollte aber nicht die aktuelle Klage vergessen werden, der sich Activision Blizzard gegenüber sieht. Auch das Diablo-Remaster wäre unter den Arbeitsbedingungen entstanden, wie sie in der Klageschrift zu finden sind. Alle Infos zu den Vorwürfen gegen Activision Blizzard findet ihr hier.

Werdet ihr an den Beta-Phasen teilnehmen?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.