Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die besten Xbox-Live-Arcade-Spiele 2012 - Unsere Top 10-Titel für XBLA

Sine Mora

Sine Mora: Einige Arten zu sterben 1:53 Sine Mora: Einige Arten zu sterben

Sine Moraist die Shoot’em Up- Empfehlung für jeden, der das Genre eigentlich nicht so mag. Bei irgendeinem Element des famosen Titels bleibt der- oder diejenige dann trotz Skepsis sicher hängen, seien es nun die wunderhübschen Umgebungen, die bombastische Inszenierung, der fair skalierte Anspruch, die geniale »Lebensuhr« (ihr sammelt und verliert Zeit statt Lebensenergie) oder die ziemlich wahnsinnige Hintergrundgeschichte samt einer Portion Nietzsche. Hat man sich einmal in Sine Mora verguckt und akzeptiert, wie unbarmherzig einen das Spiel in den höheren Schwierigkeitsstufen vorführt, dann hat man eine ziemlich ungesunde Langzeitbeziehung am Hals. Also besser Finger weg! Ach, ist wahrscheinlich eh schon zu spät.

Sine Mora - Test lesen

Sine Mora - Screenshots ansehen

5 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen