Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: DmC: Definitive Edition im Test - Der Dämon steckt im Detail

Fazit der Redaktion

Tobias Veltin: Ich habe DmC schon vor zwei Jahren gut bewertet, die Definitive Edition führt mir erneut vor Augen, warum. Das Kampfsystem ist schlicht herausragend und ungemein motivierend, der Mix aus Ballern, Luftangriffen und Schwertattacken trifft bei mir irgendwie einen Nerv. Die Endgegnerkämpfe und das Upgradesystem setzen ebenfalls tolle Akzente und machen DmC auch nach zwei Jahren noch zu einem äußerst spielenswerten Titel. Die technischen Verbesserungen finde ich toll, selbst wenn dadurch bestimmte Schwächen wie die Gesichter noch stärker zur Geltung kommen.

Die Gameplay-Anpassungen habe ich als Nicht-Serienveteran dagegen nicht ansatzweise bemerkt. Aber das macht die Definitive Edition beileibe zu keinem schlechten Spiel. Vielmehr sollte jeder, der den Titel seinerzeit auf PS3 und Xbox 360 verpasst hat, ihn spätestens jetzt nachholen. Der neue Dante rockt nämlich richtig!

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen