Dragon Ball Super: Broly - Buch zum Film enthüllt Vegetas echten Namen

Ihr dachtet, ihr wisst alles über Vegeta, den besten Freund/Widersacher von Son Goku? Tja, kennt ihr auch seinen vollständigen Namen?

von Hannes Rossow,
18.12.2018 10:26 Uhr

Vegeta heißt nicht einfach nur Vegeta. Vegeta heißt nicht einfach nur Vegeta.

Es dürfte kein Geheimnis mehr sein, dass Dragon Ball Super: Broly, der aktuelle Kinofilm aus dem langjährigen Franchise rund um Saiyajin Son Goku, jede Menge Überraschungen bereithält. Neben Broly, der endlich zum Dragon Ball-Kanon gehört, feiert auch Gogeta sein Wiedersehen, die andere Fusion aus Vegeta und Son Goku.

Aber auch das Begleitmaterial zum Film, enthält spannende Details. Denn in dem offiziellen Buch zum Kinofilm erfahren wir nämlich den eigentlichen, vollständigen Namen vom Ex-Bösewicht (Prinz) Vegeta und wie er in die königliche Familie der Saiyajins passt.

Dragon Ball: Das ist der vollständige Name von Prinz Vegeta

Der bekannte Dragon Ball-Insider Todd Blankenship hat auf Twitter einige Ausschnitte aus dem Roman geteilt und übersetzt.

Ein Spross der Familie: Dort wird Vegeta als Vegeta der Vierte und sein Vater als Vegeta der Dritte bezeichnet. Dieser royale Zusatz ist Teil des Namens und deutet auch an, dass es zwei weitere Vegetas gegeben haben muss, die aber vielleicht nicht so bekannt sind.

Dragon Ball Super: Broly
Film legt besten Kinostart des Franchises hin

Tatsächlich haben erste Kinogänger schon verraten, dass Vegeta in Dragon Ball Super: Broly von Freezer als Vegeta der Vierte angesprochen wird. Die Erwähnung im Buch macht es nun aber offiziell und gibt etwas mehr Kontext.

Wann läuft der neue Dragon Ball-Film bei uns?

Während es in den USA schon am 16. Januar soweit ist, müssen wir in Deutschland noch ein bisschen länger warten. Aber zum Glück nicht so lange, wie es Anime-Fans gewöhnt sind.

Schon am Dienstag, den 29. Januar bekommt ihr die Gelegenheit, Dragon Ball Super: Broly auch in Deutschland im Kino zu sehen. Er läuft in über 200 Kinos in der japanischen Original-Fassung mit deutschsprachigen Untertiteln.

Mit dabei sind alle größeren Städte wie Berlin, Hamburg, Frankfurt und so weiter. Eine komplette Liste mit allen Kinos findet ihr hier auf den Seiten der PR-Agentur Themroc, die die Kazé-Anime Nights veranstalten.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen