Dragon Ball Super-Manga enthüllt Kräfte von Son Gokus neuem Rivalen

Feind, Rivale oder doch ein Freund? Der neue Dragon Ball Super-Charakter Granola steckt voller Geheimnisse. Fest steht aber: Er hat einiges drauf.

von Hannes Rossow,
25.01.2021 12:00 Uhr

Granola ist ein neuer Rivale in Dragon Ball Super: Wird er bald zum Freund von Son Goku und Vegeta? Granola ist ein neuer Rivale in Dragon Ball Super: Wird er bald zum Freund von Son Goku und Vegeta?

Mit dem Ende des letzten Dragon Ball Super-Arcs und dem Untergang von Moro steht natürlich sofort die Frage im Raum: Wie geht es weiter? Wer ist der nächste, legendäre Feind, der sich Son Goku und Vegeta in den Weg stellt. Seit einiger Zeit wissen wir, die kommenden Manga-Kapitel werden sich um den mysteriösen Granola drehen, einem grünhaarigem Kämpfer im Steampunk-Look.

Dragon Ball Super & Granola: Ein Pistolero als mysteriöser Verbündeter?

Bislang ist noch nicht wirklich viel über Granola bekannt, doch die ersten Mangakapitel der neuen Dragon Ball Super-Saga scheinen auf einen "Feind-wird-zum-Freund"-Helden zu deuten. Ähnlich wie der Trunks aus der Zukunft ist Granola ein Überlebender einer Welt, der die Cyborgs regieren - dementsprechend groß ist die Wut auf Schurken wie Android 73.

Doch was kann Granola eigentlich? In Sachen Kampfkraft ist Granola aktuell noch schwer einzuordnen, aber sein Stil ist eindeutig. Als eine Art Kopfgeldjäger verlässt er auf KI-Angriffe, die eher an den Kampf mit Pistolen und Gewehren erinnern. Mit seinem markanten Auge nimmt Granola sogar eine Schar an Feinden auf große Distanz aufs Korn.

Problematisches Verhältnis zu Saiyajins: Unklar ist aber, ob das alles ist, was Granola zu bieten hat. Laut eigener Aussage soll er aber bald "noch stärker" werden. Und zumindest zu Beginn wird er sich wohl mit Son Goku und Vegeta anlegen wollen - einfach weil sie Saiyajins sind. Die Heimat von Granola wurde nämlich einst von Freezer und seinen Saiyajin-Schergen zerstört. Da wird er wohl kaum gut auf die Dragon Ball-Helden zu sprechen sein.

Naja, am Ende hat man ja einen gemeinsamen Feind, also wird es vermutlich auf eine Zusammenarbeit zwischen Son Goku, Vegeta und Granola hinauslaufen. Aber das ist nur meine Theorie.

Der Granola-Arc nimmt sofort Fahrt auf

Der neue Manga-Arc von Dragon Ball Super geht sofort in die Vollen. Neben den Geheimnissen rund um Granola werden beispielsweise auch neue Kraftstufen für Son Goku angedeutet. Zudem ist die Rede von einem "neugeborenen Kämpfer", der Goku das Wasser reichen wird.

Und auch Vegeta-Fans scheinen auf ihre Kosten zu kommen, denn der einstige Saiyajin-Prinz scheint sich an Lord Beerus wenden zu wollen, um mit dessen göttlicher Hilfe noch stärker zu werden.

Welchen Eindruck macht Granola aktuell auf euch? Wäre er eine gute Ergänzung zum Dragon Ball-Cast?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.