Dragon Ball Super - Manga zeigt, dass Son Goku jetzt keine Gnade mehr zeigt

Im Kampf gegen Moro wendet sich das Blatt für Son Goku und trifft am Ende eine überraschende Entscheidung.

von Annika Bavendiek,
23.09.2020 10:30 Uhr

Mit dem perfekten Ultra Instinct schafft es Son Goku Moro zu bezwingen. Mit dem perfekten Ultra Instinct schafft es Son Goku Moro zu bezwingen.

Spoiler-Hinweis: Wir berichten über den Kampf zwischen Son Goku und Moro und zusammenhängende Ereignisse.

Im Manga von Dragon Ball Super steht Saiyajin Son Goku dem Planetenfresser Moro gegenüber, der aus dem galaktischen Hochsicherheitsgefängnis ausgebrochen ist. Dank seines Mentors Merus gelingt es Son Goku aber, seinen Gegner in Kapitel 64 des Manga zu bezwingen. Nun stellt sich die Frage, wie es mit Moro weitergeht (via Comicbook).

Tragische Wendung, die zum Sieg führt

Der Kampf gegen Moro schien aussichtslos zu sein. Son Goku und Vegeta schafften es nicht, ihren Gegenspieler in die Knie zu zwingen. Erst nachdem Son Gokus Freund und Lehrer, der Engel Merus, gegen Moro kämpfte, wendete sich das Blatt. Merus schaffte es, den Magier mit den Hörnern zu schwächen, bezahlte dafür allerdings mit seinem Leben. Als Engel ist es ihm nämlich untersagt, seine besonderen Kräfte gegen die göttlichen Gesetze einzusetzen.

Merus letzte Lektion: Nichts desto trotz opferte er sich, um Son Goku und dem Universum zu helfen. Damit gibt er Son Goku nicht nur eine neue Chance im Kampf gegen Moro, sondern lehrt ihm auch was es heißt, gemeinsam zu kämpfen.

Son Gokus perfekter Ultra Instinct

Durch Merus' Tod entwickelte Son Goku schließlich die Kraft, seine Fähigkeit Ultra Instinct vollständig zu meistern und setzte Moro damit stark zu. Während dieser vorher die Oberhand hatte, drehte Son Goku nun den Spieß um. Schließlich wird Moro unter Felstrümmern begraben und ist besiegt.

Optisch erinnert Moro ein wenig an eine Ziege. Optisch erinnert Moro ein wenig an eine Ziege.

Aber was nun? Verschont er Moro, der um sein Leben bettelt, oder vollzieht Son Goku die Hinrichtung der Galaktischen Patrouille, der er angehört?

Son Goku geht einen unerwarteten Weg

Moro ist zwar besiegt, aber noch am Leben und damit nach wie vor eine potentielle Bedrohung. Die Galaktische Patrouille will seinen Tod, doch Son Goku handelt entgegen dieser Vorgabe. Er zerreißt seine Uniform, auf dem das Zeichen der Galaktischen Patrouille abgebildet ist, und entscheidet sich als Erdling gegen Moro weiterzukämpfen. Was auch immer das bedeuten mag.

Wie geht es weiter? Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Moro bekehren lässt und sich den Guten anschließt, ist relativ unwahrscheinlich. Und die Tatsache, dass Son Goku seine Uniform zerrissen hat, dürfte eigentlich bedeuten, dass er nicht mit dem Tod von Moro einverstanden ist. Es sieht also danach aus, als wenn er ihm so den Rest geben will bzw. ihn letztendlich verschont. Immerhin ist das sonst auch Son Gokus Art. In einem früheren Gespräch mit Merus erklärte er, dass er, statt seine Gegner zu töten, lieber noch stärker werden will, um sie bei erneutem Ärger wieder zu besiegen.

Hier findet ihr noch mehr zum Superbösewicht Moro:

Dragon Ball Super - Planetenfresser Moro: Alle Infos zum neuen Gegner & seinen Fähigkeiten   10     0

Mehr zum Thema

Dragon Ball Super - Planetenfresser Moro: Alle Infos zum neuen Gegner & seinen Fähigkeiten

Was glaubt ihr hat Son Goku mit Moro vor?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.