Dragon Quest X - Update: Videos und Screenshot

Square Enix veröffentlicht Details zum kommenden Online-Rollenspiel für Wii und Wii U: Fünf Kontinente, fünf Rassen, drei Konsolen.

von Daniel Feith,
07.09.2011 11:32 Uhr

Dragon Quest X Dragon Quest X

Update: Inzwischen sind Video aus dem Livestreaum von Square Enix Pressekonferenz im Netz aufgetaucht. In denen sind einige Spielszenen aus Dragon Quest X zu sehen, die Kämpfe, die Spielwelt, das Inventar und das Crafting-System zu sehen. Obendrein gibt es einen ersten offiziellen Screenshot, den ihr in dieser News seht.

» Dragon Quest X - Spielszenen-Video 1 ansehen

» Dragon Quest X - Spielszenen-Video 2 ansehen

Dragon Quest X Dragon Quest X

Knapp drei Jahre nach der ersten Ankündigung von Dragon Quest X für Nintendo Wii hat der Publisher Square Enix jetzt einige Infos zum Rollenspiel bekannt gegeben. Die wichtigste: Dragon Quest X wird ein Online-Rollenspiel und »vielleicht« 2012 erscheinen. Dies sagte der Macher der Dragon Quest-Reihe, Yuji Horii, bei einem Event in Tokio. Dort wurden auch einige Spielszenen gezeigt.

Eine Wii-U-Version von Dragon Quest X sei ebenfalls geplant, diese wird aber voraussichtlich erst 2013 erscheinen. Beide Versionen sollen über ein Abo-Modell finanziert werden. Dies geht aus der offiziellen Webseite hervor. Auch Nintendos Handheld 3DS wird unterstützt. Mit diesem lassen sich per Tag Pass Daten mit anderen Spielern austauschen.

Der Schwerpunkt von Dragon Quest X soll auf kooperativem Online-Spiel liegen. Man kann und soll mit anderen Spielern bei der Lösung der Quests zusammenarbeiten. Das Spiel lässt sich aber auch offline spielen, dann muss sich der Spieler Hilfe von NPCs suchen.

Die Spielwelt Astortia ist in fünf Kontinente unterteilt, die Spielfigur kann aus einer von fünf Rassen gewählt werden. Dragon Quest X bietet ein Jobsystem, das allerdings erst nach dem offiziellen Release 2012 implementiert werden soll. Außerdem soll es in der Spielwelt Online-Rollenspiel-typische spezielle Ereignisse rund ums Kalenderjahr geben, also an Halloween oder Neujahr.

Grafisch ist Dragon Quest X serientypisch im Cel-Shading-Stil gehalten. Zwischensequenzen werden vom Studio Visual Works gestaltet, die bereits die Rendertrailer zu Deus Ex: Human Revolution und Tomb Raider gestaltet haben.

Dragon Quest X ist auch das erste Spiel mit zwei Doppelpunkten im Namen. Der offizielle Titel ist:
Dragon Quest X: The Wake of the Five Tribes: Online.

via Andriasang

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.