Der DualSense macht CoD Black Ops Cold War-Waffen noch "realistischer"

Dank haptischen Feedbacks und adaptiver Trigger sorgt der PS5-Controller dafür, dass sich jede Waffe im Spiel einzigartig anfühlen soll.

von Hannes Rossow,
15.11.2020 10:30 Uhr

Die Waffen im neuen Call of Duty fühlen sich auf der PS5 anders an. Die Waffen im neuen Call of Duty fühlen sich auf der PS5 anders an.

Update mit Video-Beweis

Auf dem YouTube-Channel Riyard Ramnath wurde jetzt ein Video veröffentlicht, das genau zeigt, wie die einzelnen Waffentypen auf den DualSense reagieren. So könnt ihr zum Beispiel sehen, wie bei einem Scharfschützen-Gewehr der Trigger leicht nach oben und unten hüpft nach einem Abschuss. Eine Shotgun hingegen hat mehr Druck drauf, weshalb ihr den Trigger fester nach unter drücken müsst.

Das Video seht ihr hier:

Link zum YouTube-Inhalt

Originalmeldung

In unserem Test zum neuen DualSense-Controller haben wir die neuen Features wie das haptische Feedback oder die adaptiven Trigger ausdrücklich gelobt. Aber natürlich steht die kleine Befürchtung im Raum, dass die Funktionen nur bedingt von Entwicklern aufgegriffen und eingebaut werden. Bei Treyarch scheint man für CoD Black Ops Cold War aber volle Unterstützung zu leisten.

Mehr Realismus durch den PS5-Controller

In einem GameSpot-Interview zur PS5-Version des kommenden Shooters, wurde Lead Game Designer Tony Flame auch auf den DualSense und dessen Möglichkeiten angesprochen. Flame zeigte sich begeistert und betonte, dass jede einzelne Waffe in Black Ops Cold War individuell für den PS5-Controller angepasst wurde.

"Der DualSense-Controller ist ziemlich cool. Es hat neues, haptisches Feedback, also zittert er, wenn du den Abzug betätigst, jedes Mal wenn eine Waffe abgefeuert wird, gibt es da diesen kleinen Motor, der ebenfalls jedes Mal feuert. Es gibt diese Sensibilität auf dem Trigger, der den Druck des Abzugs echter Waffen repräsentiert. All das wurde im Spiel für jede einzelne Waffe angepasst."

Das seien zwar viele Kleinigkeiten, aber das soll den Waffen ein noch nie dagewesenes Gefühl verleihen. Vor allem der Widerstand der Trigger beim Feuern wird sicherlich auf das "realistische" Gefühl setzen, wirklich einen Abzug zu betätigen. Ob das wirklich so eine gute Sache ist, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Realistisches Waffengefühl? Einige der offiziellen PlayStation-Accounts auf Twitter haben zudem ein GIF zu Call of Duty Black Ops Cold War gepostet, das versucht, die adaptiven Trigger beim Abfeuern darzustellen:

Link zum Twitter-Inhalt

Hier heißt es dann noch, dass die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers dazu beitragen, dass sich "schwere" Waffen auch "schwer" anfühlen. Mit den Möglichkeiten des PS5-Controllers kommt wohl nun nach realistischer Grafik, Sound und Ballistik nun auch das "echte" Handling von Waffen ins Spiel.

Unseren Test zum DualSense-Controller könnt ihr übrigens hier nachlesen:

DualSense im Test - Die wirklich wahre Next-Gen   126     10

Mehr zum Thema

DualSense im Test - Die wirklich wahre Next-Gen

Call of Duty Black Ops Cold War erscheint am 13. November 2020 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.