Elden Ring: Schmiedesteine 1 und 2 farmen - Fundorte auf der Map

Wir erklären euch, wie ihr in Elden Ring an genug Schmiedesteine 1 und 2 kommt, um eine oder mehrere Waffen zu verbessern.

von Samara Summer,
28.02.2022 12:00 Uhr

Ihr sucht verzweifelt nach Schmiedesteinen 1 und 2? Hier sind sie zu finden. Ihr sucht verzweifelt nach Schmiedesteinen 1 und 2? Hier sind sie zu finden.

Ihr wollt in Elden Ring eure Waffen verbessern und mehr Schaden verursachen? Dann braucht ihr für die ersten Verbesserungen, bis zu Stufe 6, Schmiedesteine 1 und 2. Aber die sind gar nicht so leicht zu finden und anfangs auch nicht bei Händlern erhältlich. Wir erklären euch, wo ihr die Steine im Startgebiet herbekommt und wie ihr sie später unendlich bei einem Händler freischalten könnt.

Schmiedesteine im Schmiedestein-Tunnel finden

Darum geht es: Schmiedesteine könnt ihr in ganz bestimmten Höhlen finden oder mit einem Trick aus zwei Statuen im Startgebiet Limgrave gewinnen.

Außerdem könnt ihr in Liurnia ein Item finden, das ihr einem Händler geben könnt, der euch dann unendlich viele dieser Steine verkauft.

Viele Schmiedesteinen in Höhlen finden: Es gibt eine Art von Höhle, in der ihr Schmiedesteine finden könnt. Sie heißen "Tunnel von Limgrave", "Tunnel von Liurnia" und so weiter. Die Eingänge werden von einem klar erkennbaren Symbol auf der Karte gekennzeichnet, sobald ihr das entsprechende Kartenfragment gefunden habt.

Kristalle looten: Den Tunnel von Limgrave sowie das zugehörige Symbol seht ihr auf den Bildern. In den Höhlen müsst ihr Ausschau nach gelben und weißen Kristallen halten. Gelbe Kristalle sind Schmiedesteine, weiße Dunkelschmiedesteine.

Manchmal sind Gegner auch gerade dabei, die Kristalle zu schürfen. Vorsicht: Nehmt ihr sie ihnen weg, so reagieren sie äußert ärgerlich.

Weitere Guides zu Elden Ring:

Schmiedesteine in Statuen

Außerdem trefft ihr in Limgrave auf kaputte Statuen, in denen Items stecken. Auch dabei handelt es sich um Schmiedesteine. Eine befindet sich inmitten der Ansammlung von Riesentrollen nahe der Hütte am Sturmhügel, die andere im Innenhof von Schoss Sturmschleier.

Statuen zerstören lassen: Ihr könnt diese Statuen aber nicht einfach looten und auch nicht mit eurer Waffe zerstören. Der Trick dabei ist es, einen Riesentroll anzulocken, um ihn über die Statue rennen zu lassen. Danach kommt ihr an die Schmiedesteine. Bei der ersten Statue ist das sehr einfach, weil die Riesentrolle direkt um die Statue herum platziert sind.

Schloss Sturmschleier: In Schloss Sturmschleier ist das etwas schwieriger. Gleich bei der Statue befindet sich ein harter Gegner, den ihr zunächst bekämpfen solltet. Dieser kann euch allerdings nicht helfen. Ihr müsst stattdessen dem Pfad folgen, auf dem sich die angriffslustigen Vögel befinden und den Riesentroll anlocken, der sich hinter ihnen befindet.

Unendlich Schmiedesteine 1 und 2 kaufen

Wollt ihr später weitere Waffen verbessern und braucht dafür viele weitere Schmiedesteine 1 und 2, so könnt ihr diesen bei den Zwillingen in der Tafelrunde kaufen, wenn ihr ihnen die richtige Klangperle dafür bringt.

Kristalltunnel in Liurnia: Diese findet ihr, wenn ihr den Kristalltunnel von Raya Lucaria in Liurnia, nördlich von Limgrave, erkundet. Dort müsst ihr einen Endgegner besiegen, der sehr hart wirken kann, den ihr aber mit stumpfen Waffen wie einem Hammer gut bekämpfen könnt. Nach dem Kampf erhaltet ihr die Klangperle.

Überreicht ihr sie den Zwillingshändlern in der Tafelrunde, so könnt ihr künftig Schmiedesteine 1 für je 800 Runen und Schmiedesteine 2 für je 1600 Runen kaufen - so viel ihr nur wollt.

Welche Waffen wollt ihr gerne verbessern?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.