Emagon - Stellt sich als Benefiz-Aktion heraus, kein Spiel

Das mysteriöse Projekt Emagon hat sich als Benefizaktion herausgestellt. So handelt es sich beim Anagramm von No Game um eine Auktion der Jubiläumseditionen der PlayStation für spanische Kunden, die Erlöse gehen an Unicef.

von Stefan Köhler,
05.12.2014 16:23 Uhr

Emagon ist kein Spiel, sondern eine Benefizaktion für spanische PlayStation-Kunden. Emagon ist kein Spiel, sondern eine Benefizaktion für spanische PlayStation-Kunden.

Emagon ist kein Spiel - das Geheimnis um das mysteriöse Projekt von Sony wurde nun von einem NeoGAF-User gelüftet. Schon der Name lies vermuten, dass es kein normales Videospiel sein könnte - Emagon ist schließlich das Anagramm von No Game, also kein Spiel.

Tatsächlich handelt es sich um eine Benefizaktion im Rahmen der jüngst angekündigten 20-Jahre-Jubiläumsedition der PlayStation 4 für spanische Kunden. Denn 350 Stück der auf 12.300 Einheiten limitierte Sammleredition werden am 12., 13. Und 14. Dezember versteigert, die Erlöse gehen an Unicef und Jugegaterapia.

Im Netz gibt es bereits viel Häme für das »bestgehütete Geheimnis der PlayStation«. Scheinbar ist es für spanische die einzige Möglichkeit, an die graue PlayStation 4 zu kommen - ob dem tatsächlich so ist, erfahren wir in Kürze im Rahmen der PlayStation Experience. Falls dies stimmt, wäre es sehr unfair für spanische PlayStation-Fans - schließlich werden die 350 Konsolen wohl kaum für die 499 Euro veranschlagten 499 Euro an die Kunden gehen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen