Adventskalender 2019

Everwild - Kultentwickler Rare enthüllt neues Spielprojekt

Im Rahmen der X019 enthüllte Entwicklerstudio Rare ihre neue IP. Viel mehr als den Namen von Everwild kennen wir aber noch nicht.

von Hannes Rossow,
14.11.2019 21:14 Uhr

Everwild überzeugt schon im ersten Trailer mit einem wunderschönen Look. Everwild überzeugt schon im ersten Trailer mit einem wunderschönen Look.

Ihren Support für Sea of Thieves wollen die Entwickler von Rare zwar aufrechterhalten, dennoch ließ es sich das kultige Studio nicht nehmen, auf der X019-Bühne auch ein neues Projekt anzukündigen. Das nächste große Rare-Spiel wird Everwild heißen - viel ist dazu aber noch nicht bekannt.

Everwild ist das neue Projekt der Banjo-Kazooie-Erfinder

Everwild steckt noch sehr früh in der Entwicklung, aber offenbar ist man sich bei Rare sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. Beschrieben als Spielwelt, die sowohl "naturhaft" als auch "magisch" wirken soll, scheint Everwild vor allem auf Originalität zu setzen.

Einen ersten Trailer gab es auch zu sehen:

Everwild - Trailer zeigt wunderschöne Fantasy-Welt 1:38 Everwild - Trailer zeigt wunderschöne Fantasy-Welt

Laut Craig Duncan, seines Zeichens Studio Head bei Rare, wird es auch darum gehen, seine persönlichen Erlebnisse mit anderen zu teilen:

"Everwild wird denkwürdige, mitreißende und bedeutsame Erfahrungen liefern, die Spieler auf der ganzen Welt teilen können. Wir können es kaum erwarten, euch in der Zukunft mehr zu verraten."

Wann genau wir aber mehr über Everwild erfahren werden, ist unklar. Auch im nächsten Jahr wird es E3 und gamescom geben.

Neues Gratis-Update für Sea of Thieves

Um Sea of Thieves müssen sich Fans aber offenbar keine Sorgen machen, denn Duncan betonte, dass das Everwild-Team zwar alles bekommen würde, was es braucht, das aktuelle Piraten-Abenteuer aber nicht darunter leiden soll. Als Beweis dafür wurde das Gratis-Update The Seabound Soul angekündigt, das am 20. November an den Start gehen wird.

Neben einer neuen Storymission, die Sea of Thieves-Spieler auf die Suche nach dem gefürchteten Schiff Ashen Dragon schickt, kommt mit den Firebombs auch eine neue, explosive Munitionsart ins Spiel.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen