F-Zero: Entwickler äußert sich zu den Chancen eines Serien-Comebacks

Nicht wenige wünschen sich einen neuen Teil, der in den letzten Jahren eingeschlafenen Rennspiel-Serie für Nintendo-Konsolen. Aber mit einem Comeback könnte es schwierig werden.

von Tobias Veltin,
17.04.2021 12:25 Uhr

F-Zero: Wohl kein Comeback in absehbarer Zeit. F-Zero: Wohl kein Comeback in absehbarer Zeit.

Mehr als 30 Jahre ist es her, dass das erste F-Zero für das Super Nintendo erschien und die Vorstellung vieler von Future-Rennspielen nachhaltig prägte. Es kamen noch weitere Serienableger, unter anderem F-Zero X für das N64, doch seit 2004 befindet sich die Serie im Tiefschlaf und hat bislang keine Anstalten gemacht, aufzuwachen.

Zum Missfallen vieler Fans, denn die wünschen sich sehnlichst einen neuen Ableger der Rennspiel-Serie. Doch wie realistisch ist ein Comeback von F-Zero, möglicherweise sogar auf der Nintendo Switch. Über dieses und andere Themen sprach IGN mit Takaya Imamura. Der arbeitete von 1989 bis 2021 bei Nintendo und war unter anderem als Art Director und Charakter Designer an der F-Zero-Reihe beteiligt (via gamingbolt).

Ohne große neue Idee kein neues F-Zero

Und wenn es nach ihm geht, stehen die Chancen für eine Rückkehr der Rennspiel-Reihe nicht sonderlich gut. Zwar ist ein neuer Teil nicht komplett ausgeschlossen, allerdings würde es einer enormer Anstrengung bedürfen, um F-Zero wiederzubeleben. So sagte Takaya:

"Natürlich habe ich darüber (über eine Rückkehr der Serie, Anm. d. Red.) oft nachgedacht, aber ohne eine große neue Idee wird es schwer sein, es zurückzubringen."

Und auch wir können uns gut vorstellen, dass es mit der Veröffentlichung eines neuen Teil ohne besondere Gameplay-Twist nicht getan sein dürfte. Nicht umsonst gibt es kaum noch neue Future-Racer, auch die Antigrav-Gleiter der WipeOut-Serie schwebten zuletzt vor vielen Jahren über die Pisten, abgesehen vom Remaster-Paket Omega Collection. Möglicherweise ist die Zeit dieser Titel schlicht und einfach vorbei.

Immer noch ein Klassiker

Dementsprechend bleibt Fans auch zukünftig vermutlich nur die Erinnerung an die Vergangenheit, in Ehren gehalten wird die Serie aber wohl auch ohne neuen Teil. Auch in unserer großen Nintendo-Topliste ist F-Zero vertreten:

Die 150 besten Nintendo-Spiele aller Zeiten im großen GamePro-Ranking   190     8

Mehr zum Thema

Die 150 besten Nintendo-Spiele aller Zeiten im großen GamePro-Ranking

Ein Charakter aus den Spielen - Captain Falcon - ist auch in aktuelleren Spielen wie Super Smash Bros. Ultimate vertreten und wäre damals um ein Haar sogar das Maskottchen des SNES geworden wäre. Die Geschichte dahinter lest ihr im entsprechenden GamePro.de-Artikel dazu.

Wünscht ihr euch auch ein neues F-Zero? Und welche "große neue Idee" hättet ihr dafür?

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.