Far Cry 6 wird angeblich bald enthüllt & spielt nicht mehr in USA

Am 12. Juli soll der nächste Far Cry-Ableger angeblich enthüllt werden. Das neue Setting verabschiedet sich laut Gerücht von Nordamerika.

von Hannes Rossow,
09.06.2020 10:17 Uhr

Mit Far Cry wird es sicher weitergehen und vielleicht wissen wir schon bald, wie genau. Mit Far Cry wird es sicher weitergehen und vielleicht wissen wir schon bald, wie genau.

Ubisoft hat eine Reihe an wiederkehrenden Franchises. Mit Assassin's Creed Valhalla sowie Watch Dogs: Legion wissen wir schon, wie es bei zwei dieser Marken weitergehen wird. Einem Gerücht zufolge wird Far Cry 6 das nächste, größere Sequel sein, das Ubisoft der Weltöffentlichkeit vorstellen möchte. Fans sollen auch gar nicht mehr lange warten müssen.

Far Cry 6 soll am 12. Juli enthüllt werden

Hinter dem Gerücht steckt der dänische Ableger von GameReactor. In einem Artikel, der auf die "geheimen" Spiele des Sommers eingeht, wird auch der nächste Far Cry-Ableger erwähnt. So soll nämlich Far Cry 6 das fünfte und letzte AAA-Spiel sein, das Ubisoft im laufenden Geschäftsjahr veröffentlichen möchte. Zur Erinnerung, die anderen Titel sind AC Valhalla, Watch Dogs: Legion, Rainbow Six: Quarantine und Gods & Monsters.

Zuletzt deutete Ex-Kotaku-Redakteur Jason Schreier im Februar an, dass Far Cry das fehlende Puzzleteil in Ubisofts Jahresplan sei:

Link zum Twitter-Inhalt

Enthüllung schon im Juli? Laut GameReactor soll die Enthüllung von Far Cry 6 für das Ubisoft Forward-Event am 12. Juli geplant sein. Hier gibt es aber direkt die Vorwarnung zu hören, dass sich durch Covid-19 natürlich jederzeit etwas daran ändern könnte.

Neues Setting: Viele Infos zum Shooter gibt es hier aber nicht zu erfahren. Zumindest hinsichtlich des Settings wird aber gesagt, dass Far Cry 6 wohl all diejenigen freuen könnte, die mit den letzten Ablegern in Nordamerika unzufrieden waren. Das deutet wieder auf einen umfangreicheren Tapetenwechsel im Far Cry-Universum hin.

Wird's wieder exotisch? Nach tropischen Inseln, Afrika und dem Himalaya spielten Far Cry 5 und Far Cry New Dawn in (relativ) vertrauten Umgebungen eines fiktiven Montanas in den USA. Ein erneuter Setting-Wechsel würde aller Voraussicht nach auch wieder einzigartige Natur und Landschaften bieten - bleibt nur die Frage, wo das sein könnte.

Es ist unklar, woher GameReactor hier seine Informationen bezieht, daher ist das Gerücht also mit Vorsicht zu genießen. GamePro hat sich an Ubisoft gewandt und um ein Statement gebeten. Wir updaten euch, sobald wir mehr wissen.

Welches Setting würdet ihr euch für das nächste Far Cry wünschen?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.